Weblesungen

Am Grat »

Anna-Kathrin Warner

1968 im Hunsrück geboren, lebt bei Hamburg auf dem Land. Sie studierte Germanistik, Philosophie und Ethnologie in Bonn und Hamburg und promovierte an der Universität Bremen über die Contraden der italienischen Stadt Siena.
Seit 2008 Veröffentlichungen von Kurzgeschichten und Erzählungen in Literaturzeitschriften (u. a. Entwürfe, Lichtungen, Konzepte) und Anthologien (zuletzt Ziegel 14, Hamburger Jahrbuch für Literatur; Anthologie des MDR-Literaturwettbewerbs 2015). 2011 erhielt sie den 2. Platz des Würth-Literaturpreises, 2014 ein Arbeitsstipendium der Hamburger Kulturbehörde für Dänemark.
www.annakathrinwarner.de »

Am Grat wurde veröffentlicht in: Lichtungen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik. 142/XXXVI.Jg./2015.

Download [ mp3 / 0 KB ]

In den nächsten Wochen neu

  • Marion Venhaus
  • Sonja Kranzhoff
  • Anselm Neft
  • Cenk Bekdemir

Die Weblesungen »

Bei den Weblesungen stellen sich Autorinnen und Autoren aus dem Raum Hamburg mit Lese-Beiträgen von vier bis fünf Minuten Länge vor. Die Weblesungen werden von Rüdiger Käßner im Auftrag der Kulturbehörde Hamburg organisiert. Das Archiv der Weblesungen umfasst inzwischen ca. 500 Lesungen.