Weblesungen

Jazz »

Rüdiger Käßner

wurde in Hamburg geboren und lebt immer noch dort. Nach einer Ausbildung zum Fotografen studierte er Philosophie, Literaturwissenschaft und Soziologie. 1998 übernahm er die Organisation des Literaturtelefons der Kulturbehörde Hamburg, aus dem später die Web-Lesungen wurden. Seit 2001 veranstaltet er Lesungen an verschiedenen Orten in Hamburg. 1995 bekam er einen Förderpreis für Literatur der Stadt Hamburg.
www.ruedigerkaessner.de »

Download [ mp3 / 0 KB ]

In den nächsten Wochen neu

  • Jennifer Heinrich
  • Linda Schyma
  • Gudrun Hammer
  • Daniela Chmelik

Die Weblesungen »

Bei den Weblesungen stellen sich Autorinnen und Autoren aus dem Raum Hamburg mit Lese-Beiträgen von vier bis fünf Minuten Länge vor. Die Weblesungen werden von Rüdiger Käßner im Auftrag der Kulturbehörde Hamburg organisiert. Das Archiv der Weblesungen umfasst inzwischen ca. 500 Lesungen.