Mittwoch 20.06.2012


Tobias Kunze
Briefmarke der Deutschen Post der DDR (1971) aus der Serie „Berühmte Persönlichkeiten“

Vortrag und Lesung

Große Romane der Weltliteratur

Auf dem Programm der Reihe steht mit Heinrich Manns „Der Untertan“ eine satirische Analyse deutscher Mentalität, die im Portrait des Protagonisten Diederich Heßling, des Untertans, zugleich den deutschen Kaiser spiegelt. Wie realistisch die Satire war, begriff man erst nach dem Zusammenbruch des Kaiserreichs, wie prophetisch sie war, wurde mit dem Aufstieg Hitlers erkennbar. „Als ich die Figur des Untertans aufstellte“, schrieb Heinrich Mann, „fehlte mir vom kommenden Nationalsozialismus zwar der Begriff, aber nicht die Anschauung.“ Aus dem Roman liest der Schauspieler Burghart Klaußner. Kommentierung: Hanjo Kesting.

Veranstalter: Bucerius Kunst Forum. Rathausmarkt 2, 20.00 Uhr. Eintritt: 10.-/8.- Euro.