Freitag 24.08.2012


Krimilesung mit Hoeps & Toes

“Höchstgebot“

Hoeps & Toes
Hoeps & Toes, Foto: Jörg Wüstkamp
Im dritten und bisher rasantesten Thriller des deutsch-niederländischen Krimiteams Hoeps & Toes wird ein Gemälde des berühmten Surrealisten René Magritte in Köln für wahnwitzige 43 Millionen Euro versteigert. Zur gleichen Zeit geht in Aachen das Forschungslabor eines erfolgreichen Medizintechnik-Unternehmens in Flammen auf. In den Trümmern liegt die Leiche einer Frau. Am nächsten Morgen in Maastricht: Vor dem Büro des neuen Eigentümers, der ein weltweit tätiger Rüstungsunternehmer ist, wird das wertvolle Meisterwerk von Magritte gestohlen.
Ein neuer Fall für Kunstrestaurator Robert Patati und Polizei-Psychologin Micky Spijker, in dem Familienbande, Kunst und Hightech-Industrie ungebremst aufeinanderprallen und der zu aufsehenerregenden Tatorten im Dreiländereck führt.

Hoeps & Toes präsentieren ihren Krimi im Speichstadtmuseum.

Veranstalter: Speicherstadtmuseum. Am Sandtorkai 36, 20457 Hamburg, 19.30 Uhr. Kartenreservierung unter Tel. 040 / 32 11 91 empfohlen!