Sonntag 26.08.2012


“Ziegel“-Lesung

Ein Nachmittag im Paradies

Stevan Paul
Stevan Paul, Foto: Stefan Malzkorn
Zum 13. Mal erscheint im Herbst das Hamburger Jahrbuch für Literatur „Ziegel“, das längst eine literarische Institution geworden ist, und das nicht nur für die Literaturszene in Hamburg. Einen kleinen Einblick in das, was die neue Ausgabe so bringt, gibt es traditionell schon im Sommer auf der „Ziegel“-Lesebühne in der HafenCity. An diesem Sonntag wird Daniela Chmelik einen Auszug aus ihrem Roman „Walizka“ vorstellen, Isabel Bogdan liest ihre Erzählung „Der Pfau“, Stevan Paul verrät uns, wie das so mit „Nachtschichten“ in der Gastronomie ist und der Special Guest Matthias Nawrat liest mit „Wir zwei allein“ aus einem „wunderschönen Liebesroman“ (Sonja Baulig, „Maxi“) und „eindrücklichen Romandebüt“ (Thomas Strässle, „Neue Zürcher Zeitung“). Musik: DJane Alaska. Moderation: Stefanie Ericke-Keidtel.

Veranstalter: Literaturkontor. Ort: Magellan-Terrassen, Großer Grasbrook, 18.00 Uhr. Eintritt frei. (Bei Regen findet die Lesung im HafenCity InfoCenter im Kesselhaus, Am Sandtorkai 30, statt.)