« April 2012»
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Veranstaltungen

Samstag, 14.04.2012


Hans Zippert
Hans Zippert, Foto: Edition Tiamant

LeseFrühstück im Literaturhaus

Alles, was wirklich wichtig ist

Sein Humor steht im Ruf, schräg, staubtrocken und zugleich subtil zu sein. Für Harald Schmidt ist er deshalb „der Beste“, dieser Hans Zippert, den viele durch seine Kolumnen kennen, für die er gleich zweimal mit dem Henri-Nannen-Preis ausgezeichnet worden ist. Von seinem Buch „Die 55 beliebtesten Krankheiten der Deutschen“ hieß es, er habe wohl „irgendwann genug gehabt von den vielen Krankengeschichten, die ihm erzählt wurden, so dass er beschlossen habe: Jetzt reicht es, jetzt wird zurückgelitten“ (MDR Figaro). Mit seinem neuen Buch „Aus dem Leben eines plötzlichen Herztoten“ (Edition Tiamant) hat er nun den nächsten Schritt gewagt und einen Mann alles aufschreiben lassen, was wirklich wichtig ist. Und im Literaturhaus, wo Hans Zippert sein Buch zum LeseFrühstück vorstellt, erfahren wir sicher auch gleich, wozu.

Veranstalter: Literaturzentrum. Ort: Literaturhaus, Schwanenwik 38, 11.00 Uhr. Eintritt: 16.-/13.- Euro (inkl. kleines Frühstück). Anmeldung erforderlich unter Tel.: 040 / 2279203 oder per E-Mail an: lit@lit-hamburg.de.


Kultur im Contor

„Das Schandweib“

Claudia Weiß liest aus ihrem historischen Justizthriller, der im Hamburg des Jahres 1701 spielt.

Veranstalter: Buchhandlung Boysen + Mauke. Große Johannisstr. 19, 15.00 Uhr. Eintritt frei.


„Erneuerbare Lesetage“

„Schwedenbitter“

Simone Buchholz, Gunter Gerlach und Jürgen Ehlers lesen aus ihren St. Pauli-Krimis.

Ort: Millerntor-Stadion, 19.00 Uhr. Eintritt frei.


„Erneuerbare Lesetage“

„Hirnverbranntes und Feinziseliertes“

Horst Tomayer & Fritz Tietz präsentieren ausgewählte Texte und Filme aus ihrem vielfältigen Œuvre. Ort: Schanzenhöfe, Sternstraße, 19.00 Uhr. Eintritt frei.


Lesebühne

„Längs“

Satire, Comedy und Spoken Word mit Liefka Würdemann, Thomas Nast, Jörg Schwedler und Jan Kluczewitz.

Veranstalter: Mathilde Literaturbar. Bornstr. 16, 20.15 Uhr. Eintritt: 6.- Euro inkl. eines Wodka mit Ahoj-Brause.