Veranstaltungen

Donnerstag, 16.02.2012


Bilder von A

Lesung mit Barbara Honigmann

„Bilder von A.“

Ein „ernstes und liebenswertes Buch (…) über die Schönheit der Poesie und die Trivialität von Alltag und Politik, über die Ambivalenz von Jüdischem und Deutschem“, lobte Michael Buselmeier für „Die Zeit“ mit der im letzten Jahr neu erschienenen autobiografischen Erzählung von Barbara Honigmann. Erzählt wird von der unkonventionellen Liebe zwischen dem Theaterregisseur A. und einer jungen Frau, die sich langsam ihres Judentums bewusst wird. Barbara Honigmann liest im Jüdischen Salon aus ihrer Erzählung.

Veranstalter: Jüdischer Salon am Grindel. LeonBar, Grindelhof 59, 20.00 Uhr. Eintritt: 10.-/5.- Euro.


Vortrag und Gespräch

„Das philosophische Café“

Im Rahmen der Reihe, die zum „freien philosophischen Gespräch mit (diskreter) Moderation“ einlädt, stellt Manfred Geier sein neu erschienenes Buch „Aufklärung – Das Europäische Projekt“ vor und zur Diskussion. Moderation: Rainer Moritz.

Veranstalter: Literaturhaus. Schwanenwik 38, 19.00 Uhr. Eintritt: 8.-/6.– Euro.


Lesung und Musik

„Überschreibungen“

Zsuzsanna Gahse liest zusammen mit Barbara Nüsse eigene Texte und Auszüge aus „Kleine ungarische Pornographie“ von Péter Esterházy. Musik: Bernhard Fograscher (Piano). Moderation: Erika Werner.

Veranstalter: S.T.I.L. e.V. Ort: SternChance, Schröderstiftstr. 7 (im Schanzenpark), 20.00 Uhr. Eintritt: 8.-/5.- Euro.


Lesung

„Stadt unter“

Carsten Klook liest aus seinem neuen Roman.

Veranstalter: Zwischenraum. Müggenkampstr. 45, 20.00 Uhr. Eintritt: 6.-/4.- Euro.


„Gedankenflieger“

„Philosophieren mit Kindern“

Im Rahmen der Reihe „Gedankenflieger“ steht mit der Philosophin Kristina Calvert und dem Buch „Der Schmutzfink“ von John A Rowe unter dem Motto „Spieglein, Spieglein an der Wand“ die Frage „Wie kann ich ohne Spiegel wissen, wer ich bin?“ auf dem Programm. Für Kinder von 7 bis 10 Jahren.

Veranstalter: Literaturhaus. Ort: Deutsches Schauspielhaus. Marmorsaal, Kirchenallee 36, 15.30 Uhr. Eintritt: 3.- Euro. Um Anmeldung unter Tel.: 040 / 22702014 wird gebeten.


Lesung und Musik

„Die Feuerbrüder“

Carsten Pape, Viktor Hacker und Armin Sengbusch werfen im Rahmen ihrer Lesereihe „mit Liebe nur so um sich“, musikalisch begleitet werden sie dabei von Bernd Neuwerk.

Veranstalter: Logensaal der Hamburger Kammerspiele. Hartungstr. 9-11, 19.30 Uhr. Eintritt: 12.-/9.- Euro.