« November 2011»
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Veranstaltungen

Donnerstag, 17.11.2011


Leonidas

Buchpräsentation

„Leonidas“

Gabriela Meyer, die in Tel Aviv geboren wurde und heute als Psychoanalytikerin in Hamburg arbeitet, liest aus ihrer deutsch-jüdischen Familienerzählung, die Ende des 19. Jahrhunderts einsetzt, fast bis in die Gegenwart reicht und insbesondere die Aufarbeitungsversuche der deutsch-jüdischen Geschichte in der zweiten und dritten Generation nach der Shoah thematisiert.

Veranstalter: Jüdischer Salon im Café Leonor, Grindelhof 59, 20.00 Uhr. Eintritt: 10.-/5.- Euro.






Lesung

„Der Dinge wunderbarer Lauf“

Eckart Klessmann liest aus der Neuauflage seiner „Lebensgeschichte des Matthias Claudius“.

Veranstalter: Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23, 19.30 Uhr. Eintritt: 8.-/5.- Euro.


Poetry Slam

„Dichter ohne Streit“

Zum „Poetry Slam Delux“ treffen sich Melanie Mostler und Viktor Horvath. Moderation: Armin Sengbusch.

Veranstalter: Logensaal in den Hamburger Kammerspielen, Hartungstr. 9-11, 19.30 Uhr. Eintritt: 10.-/8.- Euro.


Sag ich doch

„Die Lust des Augenblicks“

Susanne Ulke und Gerhard P. Bosche lesen im Rahmen der Reihe „Sag ich doch“ Texte über „besondere Momente“.

Veranstalter: Goldbekhaus. Moorfuhrtweg 9, 20.00 Uhr. Eintritt: 12.50/11.- Euro.


Literarischer Salon

„Kaffeehausgespräche“

Auf dem Programm des literarischen Salons steht mit den Gastgebern Karin S. Wozonig und Detlef Thofern das Thema „Berühmte Literaten: Thomas Mann“.

Veranstalter: Kulturcafé Chavis. Detlev-Bremer-Str. 41, 19.00 Uhr. Eintritt frei. Weitere Infos unter: www.kaffeehausgespraeche.de.


Lesung

Blender“

Gregor Gochol liest aus seinem Roman.

Veranstalter: Buchladen Männerschwarm. Lange Reihe 102, 20.30 Uhr. Eintritt: 5.- Euro.