Veranstaltungen

Samstag, 02.09.2017


Lange Nacht der Literatur

Großes Leseprogramm zur Saisoneröffnung in Hamburg

Lange Nacht der Literatur 2017
Mit rund 40 Lesungen, Performances, Diskussionsrunden und Buchpräsentationen in Bibliotheken, Kulturhäusern und in vielen Buchhandlungen an nur einem Abend startet Hamburg in die herbstliche Lesesaison. Mit dabei sind u.v.a Sabrina Janesch, Jochen Missfeld, Katrin Seddig, Anne von Canal, Peter Schneider, Carmen Korn, Fatma Aydemir, Zsuzsa Bánk, Svenja Leiber, Andreas Stichmann, Stephan Orth und Olga Grjasnowa. Seinen feierlichen Abschluss findet der Leseabend im Kulturhaus 73, wo Kultursenator Dr. Carsten Brosda ein Grußwort sprechen wird, im Anschluss gibt es ein „Lange Nacht“-Spezial des legendären „Salon des Questions“, zu später Stunde legt das DJ-Duo Christian Beller und Carolin Löher auf.

Abschlussveranstaltung: Haus 73 (Saal), Schulterblatt 73, 22.00 Uhr, Eintritt frei.

Hier das Programm der „Langen Nacht“:

„Vogelkoje“

Gisa Pauly stellt ihren neuen Sylt-Krimi vor.
Bücherwurm Pinneberg, Dingstätte 24, 17.00 Uhr, 10.- Euro.

„Tokkis Reise“

Julia Neuhaus liest aus ihrem Kinderbuch.
Kinderbuchladen KiBuLa, Schenkendorfstr. 20, 17.00 Uhr, 8.- Euro.

„Stadt aus Rauch“

Svealena Kutschke liest aus ihrem Familienepos.
abc Buchhaus Hoheluft, Hoheluftchaussee 60, 17.30 Uhr, 8.- Euro.

„Trümmerkind“

Mechthild Borrmann liest aus ihrem Roman.
Bücherhalle Barmbek, Poppenhusenstr. 12, 18.00 Uhr, 6.-/3.- Euro.

„Zeiten des Aufbruchs“

Carmen Korn liest aus ihrer „Jahrhundert-Trilogie“.
Buchhandlung Christiansen, Bahrenfelder Str. 79, 18.00 Uhr, 10.- Euro.

„Deutschland ab vom Wege“

Henning Sußebach, Redakteur bei der ZEIT, liest aus seinem Buch über seine „Reise durch das Hinterland“.
Buchhandlung Bücher & Co, Winterhuder Marktplatz 6-7a, 18.00 Uhr, 10.- Euro inkl einem Gläschen Wein.

„Lange Nacht der Kapitäne“

Der Schauspieler und Musiker Ben O. Bömkes erzählt vom Überlebenskampf im größten Sturm seit Beginn der Wetteraufzeichnung, von einem Hurrikan, der auf ein kleines Boot zukommt, von gefährlicher Fracht und harten Matrosen.
Buchhandlung Erdmann, Bahnhofstr. 10, Reinbek, 18.00 Uhr, 5.- Euro.

„Sungs Laden“

Karin Kalisa liest aus ihrem Roman.
DENKtRÄUME, Hamburger Frauenbibliothek, Grindelallee 43, 18.00 Uhr, 7.-/5.- Euro.

„Schlafen werden wir später“

Zsuzsa Bánk liest aus ihrem Briefroman vor, in dem die beiden Freundinnen Johanna und Márti in großer Offenheit und Emotionalität davon erzählen, was sie sich mit Anfang 40 noch erhoffen. Beide Frauen wissen, dass sie mehr wollen. Aber was machen sie jetzt mit diesem Leben, dessen Weg sie zur Hälfte schon gegangen sind? Und was macht das Leben mit ihnen? . Buchhandlung Lüders, Heußweg 33, 18.00 Uhr, 8.- Euro.

„Das letzte Land“

Svenja Leiber liest aus ihrem Roman. Rudolf Steiner Buchhandlung, Rothenbaumchaussee 103, 18.00 Uhr, 8.- Euro.

„Club der Unentwegten“

Peter Schneider liest aus seinem neuen Roman „Club der Unentwegten“.
Schnelsener Büchereck, Glißmannweg 7, 18.00 Uhr, 8.- Euro.

„Die Alster“

Johannes Groht, Helmut Schreier und Vera Stadie berichten „Vom Wesen eines Flusses“.
Bücherstube Fuhlsbüttel, Hummelsbütteler Landstr. 8, 18.30 Uhr, 10.- Euro.

„Whiteout“

Anne von Canal liest aus ihrem neuen Roman.
Büchereck Niendorf Nord, Nordalbinger Weg 15, 18.30 Uhr, 8.- Euro.

„Starke Frauen, bunte Seiten, wilde Zeiten“


Die „BücherFrauen“ Ulla Fröhling, Daniela Witzel, Julia Dibbern, Christin Ullmann, Veronika Danzer, Ulrike Gramann, Gabriele Freytag, Sabine Muhl und Doro Parker präsentieren ihre Werke.
BücherFrauen e.V. in der W3, Nernstweg 32-34, 18.30 Uhr, 8.- Euro.

„Ellbogen“

Fatma Aydemir liest aus ihrem Romandebüt, in dem sie von der Deutsch-Türkin Hazal erzählt, die im Berliner Wedding geboren wurde, aufgewachsen ist und eigentlich auch nichts anderes kennt als ihren Kiez, bis sie ihre Wut nicht mehr im Griff hat.
cohen + dobernigg Buchhandel, Sternstr. 4, 18.30 Uhr, 8.- Euro.

„Russischer Abend“

Stephan Orth erzählt von Oligarchen und Kartoffelbauern, Kalaschnikows und eingemachten Gurken, orthodoxen Christen und Hippies. Hans-Georg Spiegel macht Musik.
stories! Die Buchhandlung, Straßenbahnring 17, 18.30 Uhr, 8.- Euro.

„Ich war jung und hatte das Geld"

Sebastian Lehmann liest aus seinem Buch über seine "liebsten Jugendkulturen aus den wilden Neunzigern.“ Zur Einstimmung spielt der Jazzpianist Lukas Klapp. Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, 18.30 Uhr, 8.-/5.- Euro.

„Die Entführung des Optimisten Sydney Seapunk“

Andreas Stichmann liest aus seinem Roman. Zur Einstimmung spielt der Jazzpianist Lukas Klapp
Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, 20.00 Uhr, 8.-/5.- Euro.

„Ziegel“-Quartett

Nora Gantenbrink, Michael Weins, Nefeli Kavouras und Jonis Hartmann lesen ihre Beiträge aus dem neuen Hamburger Literaturjahrbuch „Ziegel“. Moderation: Antje Flemming.
Behörde für Kultur und Medien und Literaturhaus Hamburg im Haus 73, Schulterblatt 73, 19.00 Uhr, 10.-/6.- Euro.

„Flugschnee“

Birgit Müller-Wieland liest aus ihrem Roman.
Buchhandlung Hartmann, Fuhlsbüttler Str. 386, 19.00 Uhr, 8.- Euro.

„Die goldene Stadt“

Sabrina Janesch liest aus ihrem Roman.
Buchhandlung Klauder, Duvenstedter Damm 41, 19.00 Uhr, 8.- Euro.

„Auf dem Wasser, im Wasser, am Ufer“

Jan von der Bank, Detlef Jens, Hella Kemper, Christian Kaiser und Thomas Kunadt lesen aus ihren Büchern.
KJM Buchverlag und Buchhandlung Kortes im Mühlenberger Segel-Club, Elbuferweg 135, 19.00 Uhr, 5.- Euro.

„Der große Glander“

Stevan Paul liest aus seinem Roman.
Buchhandlung Seitenweise im Glashaus von Jaques´Weindepot, Sievekingsallee 68, 19.00 Uhr, 10.- Euro.

„Das Dorf“

Katrin Seddig liest aus ihrem neuen Roman „Das Dorf“.
Sprachschule Svenska Intensiv im Café Saltkrakan, Große Bergstr. 191, 19.00 Uhr, 8.- Euro.

„Schwarzes Gold“

Dominique Manotti liest aus ihrem Roman „Schwarzes Gold“, Estelle Surbranche liest aus ihrem Roman „Emmène-moau paradis“.
Institut français de Hambourg, Heimhuder Str. 55, 19.00 Uhr, 10.- Euro.

„Die Schönheit des Kreisverkehrs“

Diminique Paravel liest aus ihrem Roman. Lesesaal Buchhandlung im OBERFETT, Billrothstr. 67, 19.00 Uhr, 8.- Euro.

„Vulva Talks – Der Ursprung der Welt“

Lesung, Talk & Film mit Liv Strömquist und Ulrike Zimmermann.
Stips & Stories im Metropolis Kino, Kleine Theaterstr. 10, 19.000 Uhr, 9.-/7.50 Euro.

„Gott ist nicht schüchtern“

Olga Grjasnowa liest aus ihrem Roman.
Buchhandlung Boysen + Mauke, Große Johannisstr. 19, 19.30 Uhr, 8.- Euro.

„Die Graupensuppe“

Günter Märtens liest aus seinem Buch.
Buchhandlung Heymann, Osterstr. 134, 19.30 Uhr, 10.- Euro.

„So, und jetzt kommst du“

Arno Frank liest aus seinem Roman „So, und jetzt kommst du“.
Buchhandlung Lüdemann, Fährstr. 26, 19.30 Uhr, 8.- Euro.

„Illegal“.

Max Annas liest aus seinem Roman.
Kongress „Krimis machen 3“ im Buchladen in der Osterstraße, Osterstr. 171, 19.30 Uhr, 7.- Euro.

„Teufelskälte“

Gard Sveen liest aus seinem Krimi
Jussi – Mein skandinavisches Krimi-Buch-Café“, Lehmweg 35, 19.30 Uhr, 8.- Euro.

„Sturm und Stille“

Jochen Missfeldt liest aus seinem Roman.
Freie Akademie, Literaturhaus und Buchhandlung Samtleben in der Freien Akademie der Künste, Klosterwall 23, 19.30 Uhr, 10.-/6.- Euro.

„Melange Total“

Sandra Maria Schöner liest Literatur aus und übers Kaffeehaus. Schwarze-Hafen-Nacht in der Speicherstadt-Kafeerösterei, Kehrwieder 5, 19.30 Uhr, 5.- Euro.

„Heimliche Herrscher“

Friedrich Dönhoff liest aus seinem Kriminalroman. Buchhandlung Ulrich Hoffmann, Fuhlsbüttler Str. 106, 20.00 Uhr, 8.- Euro.

„Poetik der Kriminalliteratur“

Matthias Wittekindt liest aus seinem Krimi „Der Unfall in der Rue Bisson“ und spricht mit seiner Lektorin Katharina Picandet über sein Schreiben.
Konferenz „Krimis machen 3“ bei der Edition Nautilus, Schützenstr. 49a, 20.00 Uhr, 5.- Euro.

„Mord ohne Grenzen“

Lesung und Gespräch mit Orkun Ertener und Merle Kröger.
Konferenz „Krimis machen 3“ in der Zinnschmelze, Maurienstr. 19, 20.00 Uhr, 7.- Euro.

„Die dunkle Kammer“


Der Übersetzer Jürgen Ritte und der Sprecher Michail Paweletz präsentieren das neu erschienene „Traumbuch“ von Georges Perec und zeigen Bilder aus dem neuen „Album de la Pléaiade“ zum Leben und Werk des französischen Schriftstellers.
Buchhandlung Sautter + Lackmann, Admiralitätsstr. 71/72, 20.00 Uhr, 10.-/6.- Euro.

„Mensch, Rüdiger!“

Sven Stricker liest aus seinem Roman.
Thalia Buchhandlung, Spitalerstr. 8, 20.00 Uhr, 12.- Euro.

„All is full of Love“

Frauke Helms und Daniel Lager präsentieren Lieder, Gedichte, Geschichten und Briefe über die Liebe.
Bücherstube am Krohnstieg, Tangstedter Landstr. 49-51, 20.30 Uhr, 10.- Euro.

Abschlussveranstaltung

Kultursenator Dr. Carsten Brosda spricht ein Grußwort, die LiteRaten präsentieren eine 30-minütige Ausgabe des legendären „Salon des Questions“, im Anschluss legen Christian Beller und Carolin Löher auf.
Haus 73, Schulterblatt 73, ab 22.00 Uhr, Eintritt frei.

Weitere Infos unter langenachtderliteratur.de