Veranstaltungen

Dienstag, 25.05.2010


Der Auftrag
Denis Goldberg, der Auftrag, erschienen in der Assoziation A

Buchpräsentation

„Der Auftrag“

Schon zwei Jahre, nachdem er sich 1961 dem bewaffneten Arm der Befreiungsbewegung ANC als technischer Offizier angeschlossen hatte, wurde Denis Goldberg, Sohn einer jüdischen Einwandererfamilie, in Südafrika verhaftet und zusammen mit Nelson Mandela und anderen zu lebenslanger Haft verurteilt. Er verbrachte 22 Jahre in Gefängnissen in Südafrika. Nach seiner Freilassung kämpfte er aus dem Londoner Exil ungebrochen weiter für die Abschaffung der Apartheid. In seinem in diesem Frühjahr neu erschienene Buch „Der Auftrag – Ein Leben für die Freiheit in Südafrika“ erzählt der heute wieder in Kapstadt lebende unverbesserliche Optimist die Odyssee seines Lebens, die zugleich eine Geschichte des langen, schwierigen und oftmals schmerzhaften Weges Südafrikas in die Freiheit ist. In der Werkstatt 3 stellt Denis Goldberg sein Buch vor.

Veranstalter: Exile, Verlag Assoziation A, Werkstatt 3. Ort: Werkstatt 3, Nernstweg 32-34, 19.30 Uhr. Eintritt: 6.-/4.- Euro.


Lesung

„Tragbare Texte“

Gordon Roesnik liest aus seinem Erzählband „Ich aber“, Gerrit Jörn Anders liest aus seinem Erzählband „Proto-Typen“.

Veranstalter: Mathilde – Literatur und Café. Bogenstr. 5, 20.15 Uhr. Eintritt: 4.- Euro.


Poetry-Slam

„Hamburg ist Slamburg“

Poetry-Slam für alle Verseklopfer, Poetessen, PENsionäre und Performancer. Lesezeit: 5 Minuten. Das Publikum kürt die besten Texte. Wie immer mit Oden, Tiraden, Special Guests und Musik von DJ Blume. Moderation: Hartmut Pospiech und Tina Uebel.

Veranstalter: Molotow. Spielbudenplatz 5, 20.00 Uhr. Eintritt: 3.50 Euro.