Veranstaltungen

Sonntag, 26.03.2017


Lesung

Literatur-Quickies




Fünf Autoren, ein kurzweiliger Sonntagnachmittag, gute Literatur, ebenso gute Laune und natürlich auch Kaffee und Kuchen stehen auf dem Programm der „Literatur-Quickies“. Es lesen: Elena Pirin, Henrik Siebold, Betty Kolodzy, Joachim Frank und Sören Ingwersen. Moderation: Lou A. Probsthayn und Gunter Gerlach.

Förderverein kulturelle Initiativen e.V. im „Tafelspitz“, Himmelstr. 5, 16.00 Uhr, 6.- Euro.


Lesung

„Literatur im Waschhaus“

Der Zeitzeuge Harald Hinsch liest aus seinem Erinnerungsbuch „Roter Junge. Eine Kindheit in Hamburg“. Moderation: Peter Schütt.

Waschhaus, Wesselyring 51, 16.00 Uhr, Eintritt frei.


Lesung Dennis Gastmann

„Atlas der unentdeckten Länder“

Dennis Gastmann
Dennis Gastmann zu Besuch auf dem Schiffsfriedhof in der Wüste in Karakalpakistan, Foto: Dennis Gastmann
Der NDR-Reporter, Reiseschriftsteller und Abenteurer Dennis Gastmann präsentiert sein Buch über seine Erlebnisse in Akhzivland, Karakalpakistan, R’as al-Chaima – und in der Haifischzone.

Er sieht sich in einer Reihe mit Marco Polo, Kolumbus und Vasco da Gama, nachdem er die allerletzten noch unentdeckten Länder der Welt aufgespürt hat: Akhzivland, Karakalpakistan, R’as al-Chaima – magische Orte, fern, unbekannt, vergessen. Der NDR-Reporter, Reiseschriftsteller und Abenteurer Dennis Gastmann ist schon mit „Mit 80.000 Fragen um die Welt“ gereist, er hat die „Geschlossene Gesellschaft“ der Superreichen für uns ausgespäht und jetzt ganz zweifellos seine allergrößten Abenteuer bestanden. In seinem „Atlas der unentdeckten Länder“ (Rowohlt Verlag) erzählt er, wie er in einen Wüstensturm geraten, mit einem Rudel Haie in Palau abgetaucht ist und zum letzten Kaiser von Ladonien gekrönt wurde.

Schloss Agathenburg, Hauptstraße, Agathenburg bei Stade, 17.00 Uhr, 12.-/8.- Euro inkl. Tee und Gebäck.