Veranstaltungen

Sonntag, 29.10.2017


Teatime-Lesung

„Achtundneunzig Arten, eine Antwort zu finden“

Silke Stamm liest aus ihrem im Verlag Punktum.Bücher neu erschienenen Buch, das in 98 kurzen Prosastücken ein großes Lebenspuzzle aus Beziehungswirren und Kindheitserinnerungen, aus traumatischen Ereignissen und Alltagsbegegnungen zusammensetzt. In Hamburg erhielt sie für ihre Prosaminiaturen 2013 einen Förderpreis für Literatur. Musikalische Begleitung: Clara Dittmer, Cello.

Literaturzentrum im Literaturhaus, Schwanenwik 38, 17.00 Uhr, 7.-/4.- Euro.


Lesung

„adieu & tschüß“

Abschiedslesung mit dem diesjährigen Stadtschreiber Stephan Roiss.

Bergedorfer Schloss, Schlossstr. 4, 18.00 Uhr, Eintritt frei.

.
Lesung

Literatur-Quickies

Fünf Autor*innen, ein kurzweiliger Sonntagnachmittag, gute Literatur, ebenso gute Laune und natürlich auch Kaffee und Kuchen stehen auf dem Programm der „Literatur-Quickies“. Es lesen: Katrin Seddig, Constanze Köpp, Marie-Alice Schultz, Leona Stahlmann und Mareile Blendl. Moderation: Lou A. Probsthayn und Gunter Gerlach.

Förderverein kulturelle Initiativen e.V. im „Tafelspitz“, Himmelstr. 5, 16.00 Uhr, 6.- Euro.


Lesung

„Hotel Laguna“ und „Raumpatrouille“

Alexander Gorkow und Matthias Brandt lesen aus ihren Büchern.

cohen + dobernigg Buchhandel in der Laeiszhalle, Kleiner Saal, Johannes-Brahms-Platz 1, 17.00 Uhr, 14.- Euro.


Lesung

„Du hast mir noch gefehlt“

Im Rahmen seiner Matinee-Reihe „Theater! Theater! Erzählte Kulturgeschichten“ präsentiert Matthias Wegner zusammen mit Heikko Deutschmann ein Portrait von Thomas Bernhard (1931 – 1989).

Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 11.00 Uhr, 20.-/10.- Euro inkl. HVV.


Lesung

„Freiheit, Gnade, Mensch“

Der Schauspieler Rolf Becker liest aus Werken von Martin Luther, musikalisch begleitet von Stefan Weinzierl, Percussion.

Speicher am Kaufhauskanal, Blohmstraße 22, Harburg, 11.00 Uhr, 21.90 Euro.


Lesung

„Hafenarbeit weiblich“

Szenische Lesung mit Ulrike Johannson, Rezitation, und Abegail Fortich, Gesang. Texte: Dr. Elisabeth von Dücker.

eigenarten – Interkulturelles Festival in der Seemannsmission Altona, Große Elbstr. 132, 15.30 Uhr, 5.- Euro.


Lesung

„Wortklang“

Tomás Cohen, Anna Glazova, Aref Hamza, Henry Holland, Juta Vaitkiene und Raed Wahash lesen eigene Gedichte in ihrer Muttersprache. Vor jedem Gedicht wird eine Übersetzung präsentiert.

eigenarten – Interkulturelles Festival im Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 17.00 Uhr, 7.-/3.50 Euro.


Literatur im Waschhaus

„Geheime Mächte“

Matthias Teut liest aus seinem Fantasy-Roman „Erellgorh – Geheime Mächte“. Moderation: Peter Schütt.

Waschhaus, Wesselyring 51, 16.00 Uhr, Eintritt frei.