« Januar 2012»
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Veranstaltungen

Freitag, 06.01.2012


Klassik & Poesie

Erik Satie und Jean Cocteau

In der Reihe Klassik & Poesie stellt der schwedische Konzertpianist Per Rundberg in loser Folge Komponisten und Literaten vor, deren Leben, Schicksale oder Werke miteinander verbunden sind. In diesem Januar spielt er Kompositionen von Erik Satie, dessen Ballet „Parade“ 1917 bei seiner Uraufführung zum Durchbruch des französischen Komponisten führte. Die Handlung hatte Jean Cocteau geschrieben. Die Schauspielerin Veronique Elling liest Auszüge aus „Die geliebte Stimme“ von Jean Cocteau in französischer und deutscher Sprache.

Veranstalter: Logensaal der Hamburger Kammerspiele. Hartungstr. 9-11, 19.30 Uhr. Eintritt: 18.-/15.- Euro.