Veranstaltungen

Dienstag, 07.03.2017


Buchpräsentation und Gespräch mit Catherine Meurisse

„Die Leichtigkeit“




Die französische Künstlerin Catherine Meurisse präsentiert ihre Graphic Novel, in der sie die Zeit nach dem Attentat auf die Redaktion von „Charlie Hebdo“ beschreibt. Chatherine Meurisse, die von 2005 bis 2016 für die französische Satire-Zeitschrift arbeitete, entging dem Anschlag am 7. Januar 2015 nur, weil sie an dem Tag später in die Redaktion kam. Moderation und Gespräch: Elise Landschek.

Uebel & Gefährlich, Ballsaal, Feldstraße 66, 20.00 Uhr, 11.50 Euro.


Lesebühne

„Liebe für alle“

Lesebühne mit Katrin Seddig, Ella Carina Werner, Piero Masztalerz und Anselm Neft . Stargast dieser Ausgabe ist Christian Bartel aus Bonn, Vizemeister im Poetry Slam, Mitglied mehrerer Lesebühnen, Autor zahlreicher Satiren u.a. für die taz Wahrheit. Zuletzt erschien sein Buch "Grundkurs Weltherrschaft" voller Geschichten, die oft alltäglich beginnen, um dann umso rascher in Richtung Wahnsinn abzubiegen.

Grüner Jäger, Neuer Pferdemarkt 36, 19.30 Uhr, 5.- Euro.


Poetry Slam

Mathilde-Slam

Unter dem Motto „Sex“ präsentieren beim Poetry-Slam im „Mathilde“ Autorinnen und Autoren in höchstens 5 Minuten Lesezeit einen eigenen Text. Der Publikumssieger darf sich über eine Flasche „Tullamore Dew“ freuen und startet beim nächsten Slam auf Platz 1. Auf die Bühne können nur 10 Autoren. Wer lesen möchte, sollte früh da sein oder sich anmelden (www.mathilde-hh.de).

Mathilde – Literatur und Café. Bogenstr. 5, 20.15, 5.- Euro. (Für Vorlesende frei.)


Literaturclub

„Macht“

Zum Literaturclub im Gewerkschaftshaus stellt Brigitte Neumann Karen den Zukunftsroman „Macht“ von Karen Duve vor, in dem der Klimawandel die Welt zu einem unwirtlichen Ort gemacht hat. Eine „gelenkte Demokratie“ versucht zu retten, was zu retten ist.

Im Klub, Besenbinderhof 62, 19.30 Uhr, 5.- Euro.