Veranstaltungen

Heute, 04.07.2015


Literatur Altonale

Stop Klock Poetry-Slam

Stop Klock Poetry Slam
Stop Klock Poetry Slam, Foto: Literatur Altonale
In der barocken Christianskirche treten die Dichter zum großen Wettstreit um den „Goldenen Klopstock“ an, nur einen Steinwurf entfernt vom Grab Friedrich Klopstocks, einem großen Wegbereiter der deutschen Dichtung. Mit dabei sind: Ken Yamamoto, der seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigt, Johanna Wack, Sabrina Schauer, Victoria Helene Bergemann, Franziska Holzheimer und der zweifache Hamburger Stadtmeister David Friedrich. Stargast des Abends ist Dalibor Markovic. Musik: Igor Zeller. Moderiert wird der Slam von Hartmut Pospiech und Frank Howaldt, dem Pastor der Christianskirche.

Veranstalter: Literatur Altonale. Ort: Christianskirche am Klopstockplatz, Ottensen, 20.30 Uhr. Eintritt: 5.- Euro.


Literatur Altonale

Poetry Bus




Dalibor Marković ist ein Star unter den deutschen Spoken-Word-Künstlern, bei einer Busfahrt entlang der Elbe stellt er einige seiner „sprachakrobatischen Geschichten“ vor.

Veranstalter: Literatur Altonale. Ort: Busbahnhof Altona, 17.00 Uhr. Mitfahrt frei.


Lesung mit Greta Hansen

„Die Jahre ohne dich“

Im Rahmen der Reihe „Kultur im Contor“ ist Greta Hansen im JohannisContor zu Gast, um ihren im Frühjahr neu erschienen Roman „Die Jahre ohne dich“ (Piper Verlag) vorzustellen, der die Geschichte der beiden Zwillingsschwestern Sophie und Elisabeth erzählt. Während Elisabeth mit ihrer Mutter aus Schlesien nach Hamburg geflohen ist und in den 50er Jahren eine erfolgreiche Unternehmerin wird, kommt Sophie in ein polnisches Heim, bis sie von einer deutschen Familie adoptiert wird.

Veranstalter: Buchhandlung Boysen + Mauke. Große Johannisstraße 19, 15.00 Uhr. Eintritt frei.


Literatur Altonale

„Zwielichte Gestalten“

Maiken Nielsen, Wolf-Ulrich Cropp, Anna Würth, G. G. von Bülow und Volker Maaßen lesen Merkwürdiges, Haarsträubendes, Skurriles aus der neuen Anthologie „Spuk in Hamburg“.

Veranstalter: Hamburger Autorenvereinigung, Literatur Altonale. Ort: Photo.Kunst.Raum, Friedensallee 26, 15.00 – 17.00 Uhr. Eintritt frei


Literarischer Spaziergang

„Doch alle Lust will Ewigkeit“

Bei einer Führung an erotische Grab-skulpturen auf dem Ohlsdorfer Friedhof präsentieren Dr. Lutz Flörke und Vera Rosenbusch „tödliche Erotik in der Literatur“ von u.a. Brentano, Baudelaire und Claudius.

Veranstalter: Hamburger Literaturreisen. Treffpunkt: Ohlsdorfer Friedhof, Hauptgebäude der Friedhofsverwaltung, Parkseite, U/S Ohlsdorf, 14.30 Uhr. Teilnahmebeitrag: 10.- Euro.