Weblesungen

Menschen im Bademantel

Alexander Posch

geboren 1968 in Hamburg, ist Kurzprosaautor und Literaturveranstalter, Gründungsmitglied vom MACHT e. V ., sowie Mitveranstalter von Schishiboot auf der Barkasse Frau Hedi. Nebenbei gibt er das Literatur-Magazin `Coté Obscure` heraus.
Zahlreiche Veröffentlichungen von Kurzgeschichten in verschiedenen Hamburger und Berliner Tages-, Wochen-, Literatur-, Kunst und Musikzeitungen, Veröffentlichungen im Internet sowie in der Macht Anthologie, Rotbuch-Verlag, Hamburg 2002, und im Hamburger Ziegel, Dölling und Galitz Verlag.
2014 erschien sein Roman Sie nennen es Nichtstun bei LangenMüller

Download [ mp3 / 0 KB ]

Die Weblesungen »

Bei den Weblesungen stellen sich Autorinnen und Autoren aus dem Raum Hamburg mit Lese-Beitrgen von vier bis fnf Minuten Lnge vor. Die Weblesungen werden im Auftrag der Kulturbehrde Hamburg organisiert. Das Archiv umfasst inzwischen fast 1000 Podcasts. Aufgebaut wurde es von Rdiger Kssner » , der die Weblesungen von 1998 bis 2018 betreute.