Donnerstag 13.06.2019


Lesung mit Katharina Mevissen

»Ich kann dich hören«

Katharina Mevissen
Katharina Mevissen; Foto: Denise Sterr
Katharina Mevissen liest aus ihrem Debütroman über den jungen Osman, der als Berufsviolinist sein Geld verdient, dessen Leben jedoch von Distanz und Sprachlosigkeit bestimmt wird. Als er auf der Rolltreppe einer Hamburger U-Bahn- Station ein Diktiergerät findet, sein türkischer Vater, ebenfalls Musiker, sich das Handgelenk bricht und Tante Elide, seine Ziehmutter, nach fast zwanzig Jahren in Deutschland nach Paris gehen will, sind plötzlich alle Gewissheiten in Frage gestellt. Der Roman sei eine »tiefsinnige, reflektierte Erzählung über die grundsätzliche Distanz der Menschen«, hieß es in der »Süddeutschen Zeitung« und ein »literarischer Versuch über die Wahrnehmungsästhetik des Hörens«, befand der Deutschlandfunk. Moderation: Stephanie Krawehl.

Lesesaal Buchhandlung & Café, Stadthausbrücke 6, 20.00 Uhr, € 10,–