Mittwoch 13.11.2019


Lesung mit Ece Temelkuran

»Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist«

Ece Temelkuran
Ece Temelkuran, Foto: Mario Poje
Ece Temelkuran liest aus ihrer Analyse der weltweiten Entdemokratisierung, die gleichzeitig ein engagierter Aufruf zur Verteidigung der Demokratie ist. Ob Erdoğans Türkei, die Brexit-Entscheidung oder andere europäische Wahlen, bei denen Rechtspopulisten neue Rekordergebnisse erzielen und die Regierungsgeschäfte übernehmen: Populismus ist zur globalen Krankheit geworden. Mit großem Gespür fahndet Ece Temelkuran nach seinen Ursachen und macht sieben wiederkehrende Schritte aus, zu denen Möchtegern-Diktatoren greifen, um an die Macht zu gelangen. Moderation: Jan Ehlert.

Lesesaal Buchhandlung & Café, Stadthausbrücke 6, 19.30 Uhr, € 14,–