Veranstaltungen

Freitag, 14.02.2020


Sounds & Stories

Sounds und Comics, Prosa und Kontrabass

Elizabeth Pich präsentiert ihre Comics und die Hamburger Autorin Juliane Pickel liest Kurzgeschichten. Davor und dazwischen gibt es Beats und Gesang von und mit Taste Like Candy (Kontrabass/Gitarre) und der Crooner-Pop Band Le Roi Et Moi.

Strips and Stories im Barboncino zwölphi, St. Pauli Fischmarkt 27, 20.00 Uhr,


Lesung

»Radio Activity«

Karin Kalissa liest aus ihrem neuen Roman. Moderation: Karla Paul.

Büchereck Niendorf Nord, Nordalbingerweg 15, 19.30 Uhr, € 10,–


Poetry Slam

Zeise Poetry Slam

Kurze Texte, bei denen keine Langeweile aufkommt, stehen im großen Saal des Zeise-Kinos auf dem Programm. Moderation: Laurin Buser.

Kampf der Künste im Zeise Kino, Friedensallee 7-9, 22.30 Uhr


Lesung

»Lesen für Bier«

Thomas Bissinger und Thomas P. Langkau lesen, was immer vom Publikum gewünscht wird, ob aus dem »Playboy«, dem »Faust« oder »True Crime«. Nach jedem Vortrag entscheidet das Publikum, was besser ankam, der Vortrag – dann geht ein Freibier an den Vorleser – oder der Text, dann gibt es ein Bier für die Person, die ihn mitgebracht hat.

Auster Bar, Henriettenweg 1, 19.45 Uhr, € 5,–/3,– (ermäßigt für alle, die einen Text mitbringen)


Sülldorfer Lesenacht

»Read and Talk«

Bei der Lesenacht in der Bücherhalle Elbvororte darf wirklich (fast) alles vorgelesen werden, sofern es selbst geschrieben wurde: Schulaufsätze aus der 2. Klasse, Haikus, Einkaufslisten, Beschwerdebriefe, Arztbriefe, Gedichte oder Liedtexte aus der Jugend, Fahrten- oder Tagebucheintragungen, Sitzungsprotokolle, politische Pamphlete, Klageschriften, wissenschaftliche oder pseudowissenschaftliche Texte (auszugsweise), alte Beiträge für die Schülerzeitung, Listen mit Urlaubszielen für die nächsten 10 Jahre, Geschichten, Erzählungen, ToDo-Listen, Berichte, Romane, Balladen, Briefwechsel mit Verwaltungseinrichtungen. Es wird abwechselnd gelesen und bei Wein, Wasser und Gebäck geklönt. Die Vorlesezeit beträgt 5 bis maximal 10 Minuten.

Bücherhalle Elbvororte, Sülldorfer Kirchenweg 1B, 19.30 Uhr, Anmeldung unter 0176 31 70 13 23, Eintritt frei