Veranstaltungen

Donnerstag, 22.08.2019


Buchpremiere

»Miroloi«

Karen Köhlen liest aus ihrem Romandebüt.

cohen + dobernigg Buchhandel im Nachtasyl des Thalia Theaters, Alstertor 1, 19.00 Uhr, € 15,–/12,–


Lesung

»Trauer und Licht«

Maike Albath liest aus ihrem Buch über »Lampedusa, Sciascia, Camilleri und die Literatur Siziliens«. Zur Lesung wird eine Auswahl aus der vielfältigen Küche Siziliens serviert.

Buchhandlung Boysen + Mauke, Große Johannisstr. 19, 19.30 Uhr, € 32,–/25,–, Anmeldungen: a.wenzel@schweitzer-online.de


Er-Lesenes Eimsbüttel

„Jules und Jim«




Saskia Junggeburth präsentiert den berühmten Roman von Henri-Pierre Roché, Ulrich Kodjo Wendt macht Musik.

Sie lernen sich 1907 in Paris kennen und werden Freunde, obwohl Jules und Jim unterschiedlicher gar nicht sein könnten. Aber sie haben die Liebe zu Literatur gemeinsam, zu Cafés und Zigarren. Und bald auch die Liebe zu einer Frau. Der Roman „Jules und Jim« wurde vor allem auch durch die Verfilmung von Francois Truffaut von 1962 mit Jeanne Moreau, Oskar Werner und Henri Serre in den Hauptrollen bekannt. Die Vorlage für Film und Buch lieferte das Leben: Henri-Pierre Roché verband mit seinem Freund, dem Schriftsteller, Übersetzer und Lektor Franz Hessel, und dessen Frau, der Künstlerin und Modejournalistin Helen Hessel eine Jahrzehnte dauernde aufreibende Dreiecksbeziehung.

Kaffeehaus Pape 2, Hoheluftchaussee 5, 19.00 Uhr