Veranstaltungen

Sonntag, 29.04.2018


»Theater! Theater!«

»Kuttel Daddeldu«




Im Rahmen seiner Matinee-Reihe mit »Erzählten Kulturgeschichten« präsentiert Matthias Wegner zusammen mit Wolf-Dietrich Sprenger und Victoria Trauttmansdorff Werke von von Joachim Ringelnatz (1883 – 1934). Der einstige Seemann aus Wurzen bei Leipzig, war 1909 zum legendären Münchner Kabarett »Simpl« gestoßen, sein ganzes Können entfaltete er aber erst nach dem Ende des Ersten Weltkrieges. Als eigensinniger Kauz, versierter Sprachkünstler und humorvoller Melancholiker gelangen ihm Gedichte von funkelnder Ironie und befreiender Komik. Verehrt von seinem Publikum zog er von Bühne zu Bühne, ließ sich Nächte lang feiern und feierte mit. Auch sein zeichnerisches Talent entsprach seiner liebenswürdigen Schrulligkeit. Die Kapriolen seiner Fantasie-Figur Kuttel Daddeldu dienten ihm auch als Schutzschild vor seiner empfindsamen Seele.

Ernst-Deutsch-Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 11.00 Uhr, € 20,–/10,– inkl. HVV


Lesung

Literatur-Quickies

Fünf Autoren, ein kurzweiliger Sonntagnachmittag, gute Literatur, ebenso gute Laune und natürlich auch Kaffee und Kuchen stehen auf dem Programm der »Literatur-Quikies«. Es lesen: Christoph Jehlicka, Kirstin Stehnke, Gabriele Albers, Anselm Neft und Hartmut Pospiech. Moderation: Lou A. Probsthayn und Gunter Gerlach.

Förderverein kulturelle Initiativen e.V. im »Tafelspitz«, Himmelstr. 5, 16.00 Uhr, € 7,–


Lesung

»Evas Tagebuch«

Die Harburger Autorin Eva Simon liest aus ihren Kindheits- und Jugenderinnerungen 1938 bis 1961.

»SuedLese« in der Fischhalle Harburg, Kanalplatz 16, 17.00 Uhr, Eintritt frei.


Literarischer Spaziergang

»Blankenese – Paradiese am Elbhang«

Bei einem Spaziergang durch Gosslers Park, Hesse Park und Baurs Park rezitiert Vera Rosenbusch Texte von u.a. Goethe, Hölty, Eichendorff.

Hamburger Literaturreisen, Treff: S-Bahn Blankenese, Bahnhofsvorplatz, 14.30 Uhr, € 10,–


Lesung

»Bela B. liest Schund«

Der Musiker, Schauspieler und Synchronsprecher Bela B. präsentiert »Gutes und Schlechtes« aus der Comic- und Heftchenkultur.

Imperial Theater, Reeperbahn 5, 19.00 Uhr, € 25,–/19,–