Veranstaltungen

Mittwoch, 04.09.2019


Deutscher Buchpreis 2019

Großer Longlist-Abend

Autorinnen und Autoren, die mit ihren Romanen für den Deutschen Buchpreis 2019 nominiert sind, stellen ihre Bücher in einem Gespräch und mit einem Leseausschnitt vor. Die Veranstaltung ist eine tolle Möglichkeit, einige der wichtigsten Neuerscheinungen des Bücherherbstes kennenzulernen und sich ein eigenes Bild davon zu machen, welches Buch zum »Roman des Jahres« gekürt werden soll. Moderation: Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz.

Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23, 18.30 Uhr bis ca. 24.00 Uhr, € 16,– / 12,–


Krimi-Talk

»Paradieskiller«

Der Hamburger Krimi-Talk »Noir. Au Bar« geht in die nächste Runde: Der Buchhändler Torsten Meinicke, die Politkrimi-Verlegerin Else Laudan und der Noir-Herausgeber Wolfgang Franßen diskutieren die Romane »Ein Beitrag zur Geschichte der Freude« von Radka Denemarková, »Nimm mich mit ins Paradies« von Estelle Surbranche und »Drei« von Dror Mishani. Ein Abend als Treffpunkt der Krimi-Szene.

Buchladen Osterstraße, Polar Verlag und Argument Verlag in der Bar 439, Vereinsstr. 38, 20.15 Uhr, Eintritt ,–


Lesung und Hafenrundfahrt

»Ermittlungen an Bord«

Die Schauspielerin und Autorin Jana Voosen präsentiert bei einer Fahrt durch den Hafen ihren Roman »Für Immer die Deine«.

Thalia Buchhandlung auf dem Salonschiff MS Hanse Star, St. Pauli Landungsbrücken, Brücke 4, 19.00 Uhr, € 25,–


Vortrag

»Heinrich Heine und die Exilanten von Sanary-sur-Mer«

Vortrag von Magali Nieradka-Steiner.

Heine Haus Hamburg, Elbchaussee 31, 19.00 Uhr, € 10,–, Anmeldungen: info@heine-haus-hamburg.de, Tel.: 040-30198823


Poetry Slam

»Jägerschlacht«

Offener Poetry Slam. Lesezeit: 5 Minuten. Lesen kann, wer sich kurz vor der Veranstaltung in die Leseliste eintragen lässt. Moderation: Hannes Maaß.

Kampf der Künste, Grüner Jäger, Neuer Pferdemarkt 36, 20.30 Uhr, € 5,–