Literatur im Netz

Online-Veranstaltungen

Online-Veranstaltungen
Foto: Jesus Loves Austin, unsplash.com
Live-Events werden vorerst nicht stattfinden können, doch Verlage, Buchhandlungen, Literaturhäuser und Theater sind nicht untätig geblieben und übertragen inzwischen viele Veranstaltungen online. Lesungen finden im Livestream auf YouTube statt, Diskussionsveranstaltungen werden auf Zoom übertragen oder auf dringeblieben.de gestreamt. »Literatur in Hamburg« stellt hier eine Auswahl der Online-Literatur-Veranstaltungen in den kommenden Tagen und Wochen chronologisch vor – mit direktem Link zum Event.

24.02., »Serielles Erzählen in der digitalisierten Kultur - Die Lange Nacht der Serien« mit Joachim Küpper, Jörn Precht, Sibylle Baumbach, Johannes Franzen, Kathrin Passig, David Wagner und Anna Katharina Hahn. Moderation: Felix Heidenreich.
Literaturhaus Stuttgart, 19.00 Uhr, online, Streamingticket: € 5,–


25.02., »Die Fremde« - Im Gespräch mit ihrer Übersetzerin Annette Kopetzki präsentiert die italienische Schriftstellerin Claudia Durastanti eine ganz besondere Familiengeschichte. Es ist ihre eigene. Beide Eltern sind gehörlos. In den sechziger Jahren sind sie nach New York ausgewandert. Claudia kommt in Brooklyn zur Welt und als kleines Mädchen zurück in ein abgelegenes Dorf in Italien. Mit Büchern bringt sie sich selbst die Sprache bei, die ihr die Eltern nicht geben können. Aus allen Facetten dieses Andersseins hat Claudia Durastanti einen außergewöhnlichen Roman gemacht. Von den euphorischen Geschichten einer wilden italoamerikanischen Familie in den Sechzigern bis ins gegenwärtige London.
Istituto Italiano di Cultura, Amburgo, 19.00 Uhr, online auf Zoom, Teilnahme kostenlos


25.02., »Stoffe#2« mit Stephan Lohse und Katharina Marie Schubert. Livestream auf www.lcb.de, 19.30 Uhr, kostenlos

25.02., Die britische Autorin Bernardine Evaristo stellt zusammen mit der Autorin und Journalistin Jackie Thomae, der deutschen Soul-Königin Joy Denalane und der Schauspielerin Constanze Becker ihren neuen Roman, mit dem renommierten britischen Booker Prize ausgezeichneten Roman »Mädchen, Frau etc.« vor. Digital von der KulturBühne bei Dussmann das KulturKaufhaus Berlin, 20.00 Uhr, der Stream läuft live auf blog.tropen.de und kulturkaufhaus.de, kostenlos

26.02. bis 28.02.Online-Literaturfestival: Tage südosteuropäischer Literatur Vom 26. bis 28. Februar – mit Lana Bastašic, Alida Bremer, Zora del Buono, Lidija Dimkovska, Marko Dinic, Frenkie, Drago Jancar, Melinda Nadj Abonji, Damir Ovcina, Dragica Rajcic Holzner, Ivan Ramljak, Karl Rühmann, Alexander Sitzmann, Ivana Sajko, Dragan Velikic, Mirjana und Klaus Wittmann, Ivna Žic u.a. Literaturhaus Zürich online, kostenlos im Live-Stream.

27.02., »Das bist du« - Ulrich Peltzer stellt seinen neuen Roman vor und diskutiert mit der Kunsthistorikerin Tanja Michalsky, Direktorin der Bibliotheca Hertziana in Rom, und dem Filmkritiker und Publizisten Ekkehard Knörer, Herausgeber der Zeitschrift Merkur, über die frühen 1980er Jahre in West-Berlin. Studio LCB im Deutschlandfunk, 20.00 Uhr, kostenlos

28.02., »Sie können aber gut Deutsch! Neue deutsche Gegenwartsliteratur.« Im Rahmen des Festivals »Re:Writing the future« lesen und erzählen Elona Beqiraj, Misheel Enkh-Amgalan, Kyra Mevert und Ridal Carel Tchoukuegno. Li-Be digital LIVE, ab 19.00 Uhr im kostenlosen Videostream

02.03., »Sweet Dreams – Rücksturz in die Achtziger« - Frank Goosen liest aus seinem neuen Buch.
Buchhandlung Funk, 19.30 Uhr, Livestream auf Dringeblieben.de, Streamingticket: : € 5,–


09.03., »Herzklappen von Johnson & Johnson« - Valerie Fritsch liest aus ihrem Roman, ein Gespräch mit der Autorin führt Stefan Willer. Li-Be digital LIVE, ab 19.00 Uhr im kostenlosen Videostream

18.03., »Der lange Abschied von der weißen Dominaz« - Online-Lesung und Diskussion mit Charlotte Wiedemann.
Ringlokschuppen Ruhr, 20.00 Uhr, kostenlos im Livestream


18.03., »Lesen macht stark - Wie wir unsere Kinder für Bücher und Geschichten begeistern« - Die Autorin Kirsten Boie, die Literaturwissenschaftlerin Marlene Zöhrer und die Kinderliteraturreferentin Nicole Filbrandt präsentieren im Gespräch mit dem Redakteur Fridtjof Küchemann (F.A.Z.) den bei Rowohlt neu erschienenen Wegweiser von Pamela Paul und Maria Russo durch die Welt der Kinder- und Jugendliteratur.
Literaturhaus Frankfurt, 19.30 Uhr, Streamingticket: € 5,–


18.03., »Vom Aufstehen. Ein Leben in Geschichten« - Helga Schubert liest aus ihrem Buch, ein Gespräch mit der Autorin führt Gerrit Bartels. Li-Be digital LIVE, ab 19.00 Uhr im kostenlosen Videostream

23.03., »Drei Gedichtbände, drei Stimmen, 90 Minuten« - Daniela Danz, Anja Kampmann und Arne Rautenberg lesen aus ihren neuen Gedichtbänden. Moderation: Michael Braun.
Literaturhaus Frankfurt, 19.30 Uhr, Streamingticket: € 5,–


24.03., Viertel nach Zwölf - Hamburger Mittagsgespräche: Thomas Wagner stellt sein Buch »Der Dichter und der Neonazi« (C.H. Beck) im Gespräch mit Birgit Lohmeyer vor.
Evangelischen Akademie der Nordkirche in Kooperation mit der Buchhandlung stories!, online, 12.15 Uhr - 13.45 Uhr, kostenlos, Anmeldung erforderlich.


24.03., Mirko Bonné liest aus seinem neuen Roman »Seeland Schneeland«. Literaturhaus Köln virtuell, 19.30 Uhr, Streamingticket: € 5,–

25.03., »Flammenwand« - Marlene Streeruwitz liest aus ihrem neuen Roman. Moderation: Andrea Kuhn.
Literaturhaus Frankfurt, 19.30 Uhr, Streamingticket: € 5,–


29.03., »Nach der Sonne« - Jonas Eika liest aus seinem Erzählband. Moderation: Marlene Hastenplug. Deutsche Stimme: Christoph Pütthoff.
Literaturhaus Frankfurt, 19.30 Uhr, Streamingticket: € 5,–



06.02.2021 | Jürgen Abel