Seminare

Kurse der Hamburger Volkshochschule ab Mai 2020

»(M)eine Reportage - von der Idee zum Text«
Einführung in Genre, Ideenfindung, Fragetechniken etc. der Reportage mit Christoph Schumann. Nach einer kleinen Recherche »draußen« entstehen erste eigene Texte, die gemeinsam diskutiert werden.
09. u. 10.05., VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstraße 75, Sa. 14.00 bis 18.00 Uhr und 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr, € 72,–, Kurs-Nr.: 2422MMM15.
»Krimi-Werkstatt: Von der Idee zum Exposé«
Grundlagen des Krimi-Handwerks vermittelt Marie-Christin Fuchs in kleinen Übungen.
15.05. u. 16.05., VHS-Zentrum Nord, Poppenhusenstr. 12, Fr. 18.00 bis 21.00, Sa. 11.00 bis 17.00 Uhr, € 64,–, Kurs-Nr.: 0562NNN21
»Klingende Worte, bewegte Geschichten«
Ulrike Hilgenberg lädt zur Schreibewerkstatt mit Musik, bei der getanzt wird, aber auch kurz und lange Geschichten entstehen sollen.
16.05., VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstraße 75, Sa. 10.00 bis 13.00 Uhr, € 19,–,
Kurs-Nr.: 0565MMM15.
»Das Drehbuch«
Drehbuchseminar mit Gabriel Bornstein.
16. u. 17.05., VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstraße 75, Sa. 11.00 bis 17.30 Uhr und 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr, € 104,–, Kurs-Nr.: 1009MMM01.
»Mit Spott und Herz«
Katrin McClean lädt zu einer »experimentierfreudigen Vers- und Geschichtenschmiede« ins Altonaer Museum, wo die Ausstellung »Lass leuchten!« über Peter Rühmkorf zu eigenen Texten inspirieren soll.
16.05. u. 17.05., 2 Termine, Altonaer Museum, Museumstraße 2, Sa. u. So. 11.99 bis 17.00 Uhr, € 78,–, Kurs-Nr.: 0564WWW02.
»Othmarschen bleibt Grothmarschen«
Heiko Thomsen begibt sich mit den Teilnehmenden auf Hoch und Platt auf die Spuren des niederdeutschen Dichters Klaus Groth.
25.05. bis 24.06., 4 Termine, VHS-Zentrum West, Waitzstr. 31, Mo. 19.15 bis 20.45 Uhr, € 33,–, Kurs-Nr.: 0594WWW15.
»Peter Handke: Nobelpreis für Literatur 2019«
Seminar über das Leben und Werk von Peter Handke mit Jan Roidner.
02.06. bis 23.06., 4 Termine, VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstraße 75, Di. 18.00 bis 19.30 Uhr, € 33,–,
Kurs-Nr.: 0570MMM14.

Anmeldung und weitere VHS-Seminare: www.vhs-hamburg.de

Kurse der Hamburger Volkshochschule ab März 2020

»Treffpunkt Comicladen – Vom Underground zum Mainstream«
Brigitte Helbling und eine Kollegin von Strips & Stories erzählten, welche Zeichner*innen, Autor*innen und Verlage in den letzten 30 Jahren vom Underground »ins Licht gerückt sind«.
04.03., Strips & Stories, Wohlwillstraße 28, Mi. 19.30 bis 21.45 Uhr, € 14,–, Kurs-Nr.: 0031MMM25.
»Online Kurzgeschichten schreiben«
Onlineseminar zum Schreiben von Kurzgeschichten mit Esther Kaufmann, das durch Präsenztage zum Beginn und Ende ergänzt wird. Die Onlinephase findet in einem geschützten Kursraum in der vhs.cloud statt, in dem Übungen und Texte geteilt werden können und es Rückmeldungen und Raum für Nachfragen gibt.
14.03. u. 09.05., Präsenztage, VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstraße 75, Sa. 13.00 bis 16.15 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.15 Uhr, € 87,–, Kurs-Nr.: 0577MMM04.
Themenfindung, Ausarbeitung und Überarbeitung von Kurzgeschichten
Schreibseminar mit der Hamburger Autorin Katrin McClean.
16.03. bis 08.06., 10 Termine, VHS-Haus Dr. Alberto-Jonas, Karolinenstraße 35, jew. Mo. 18:45bis 21:00, € 124,–, Kurs-Nr.: 0570MMM12.
»Mit Spott und Herz«
Katrin McClean lädt zu einer »experimentierfreudigen Vers- und Geschichtenschmiede« ins Altonaer Museum, wo die Ausstellung »Lass leuchten!« über Peter Rühmkorf zu eigenen Texten inspirieren soll.
16.05. u. 17.05., 2 Termine, Altonaer Museum, Museumstraße 2, Sa. u. So. 11.99 bis 17.00 Uhr, € 78,–, Kurs-Nr.: 0564WWW02.
»Storytelling«
Kompaktkurs mit Christiane Zwick für alle, die neue Wege in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit suchen.
27.03. u. 29.03., 3 Termine, VHS-Zentrum Innenstadt, Mönckebergstraße 17, Sa., So. 10:00 bis 17:00 Uhr, Fr. 18:00 bis 21:00 Uhr, € 130,–, Kurs-Nr.: 2460MMZ13.
»Erste Sätze finden«
Textwerkstatt mit der Hamburger Autorin Susanne Bienwald.
28.03., VHS-Zentrum Harburg Carrée, Eddelbüttelstraße 47a, Sa. 11.00 bis 16.00 Uhr, € 30,–, Kurs-Nr.: 0550SHH16.
»Abenteuer Figurenentwicklung: Von Helden und Schurken«
Unter der Leitung von Hilkka Zebothsen vermittelt das Seminar die Figurenentwicklung für Buch und Film.
28.03. u. 29.03., 2 Termine, VHS-Zentrum Nord, Poppenhusenstr. 12, Sa./So. 11.00 bis 17.00/18.00 Uhr, € 7´8,–, Kurs-Nr.: 0555NNN10.
»Stadtgeschichten«
Aus kurzen eigenen Beobachtungen und kurzen fremden Texten über die Stadt und ihre Räume entstehen in diesem Kurs mit Wiebke Johannsen eigene, kurze Texte.
29.03., 1 Termin1, Bildungszentrum Tor zur Welt, Haus D, Krieterstraße 2 D, So. 11.00 bis 16.15 Uhr, € 29,–, Kurs-Nr.: 0552MMW12.
»Große Geschichten leicht geschrieben«
Text- und Romanwerkstatt mit Ulrike Hilgenberg.
30.03. bis 22.06., 10 Termine, VHS-Zentrum West, Waitzstr. 31, Mo., 18.30 bis 20.45 Uhr, € 155,–, Kurs-Nr.: 0575WWW11.
»Spannend schreiben«
Der Hamburger Schriftsteller Christoph Ernst vermittelt das Handwerk des Schreibens, gleicht Theorie mit Praxis ab und setzt für jedes Semester einen anderen Schwerpunkt.
31.03. bis 12.05., 7 Termine, VHS-Zentrum Nord, Poppenhusenstr. 12, Di. 19.15 – 21.30, € 87,–, Kurs-Nr.: 0562NNN11.
Anmeldung und weitere VHS-Seminare: www.vhs-hamburg.de

»Boss Move«

Comicworkshop mit Max Baitinger zu den 9. Hamburger Graphic Novel Tagen.
Mi. 25.03., 12.00 bis 18.00 Uhr, € 20,–/8,–, Literaturhaus, Schwanenwik 38. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich.
Anmeldung und weitere Infos unter www.literaturhaus-hamburg.de

Biografisches Schreiben

Textwerkstatt mit der Autorin und Psychologin Heike Anna Koch, die zwei Mal monatlich am Samstag und Mittwoch von 19.00 bis 21.00 Uhr stattfindet.
Tel.: 0172-8302434, www.heike-koch.de

Autorendock Hamburg

Offen sind noch Kurse mit Alexa Hennig von Lange über den „Weg zum eigenen Buch“ am 25./26. April, mit Alexander Krützfeldt über die Recherche zu Romanen am 6./7. Juni und mit Jasmin Ramadan zur Figurenentwicklung am 12./13. September.
autorendock.de

Schreibfertig?

Eine offene Schreibgruppe trifft sich jeden Mittwoch von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Pension Sonntag, Neubertstraße 24a. Auf dem Programm stehen, neben neuen Formen des autobiografischen Schreibens, literarisches und kreatives Schreiben unter der Leitung von Dr. Erna R. Fanger und Hartmut Fanger.
Weitere Infos gibt es unter schreibfertig.com, per E-Mail an info(at)schreibfertig.com oder unter Tel.: 040-25329288.

Kurse der Hamburger Volkshochschule ab Januar 2020

»Abenteuer Schreibwerkstatt: Geschichten erzählen mit der Heldenreise«
Unter der Leitung von Hilkka Zebothsen vermittelt das Seminar eine effektive Methode der Strukturierung und des Aufbaus von Geschichten, Romanen oder Drehbüchern.
Der Hamburger Schriftsteller Christoph Ernst vermittelt das Handwerk des Schreibens, gleicht Theorie mit Praxis ab und setzt für jedes Semester einen anderen Schwerpunkt.
25.01. u. 26.01., 2 Termine, VHS-Zentrum Nord, Poppenhusenstr. 12, Sa./So. 11.00 bis 17.00/18.00, € 76,–, Kurs-Nr.: 0555NNN02.
»Animation schreiben«
Esther Ilanit Marisa Kaufmann vermittelt das Schreiben von Drehbüchern für Animation, gibt Einblicke in den Alltag als Animationsautor und den modernen Animationsmarkt.
25.01., 1 Termin, VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstraße 75, Sa. 11.00 bis 16.45 Uhr, € 40,–, Kurs-Nr.: 0576MMM03.
»Grundlagen des kreativen Schreibens«
Schreibvergnügen mit Ulrike Hilgenberg, das ganz nebenbei das Handwerkszeug vermittelt, das es braucht, um eigene Ideen zu Papier zu bringen.
03.02. bis 16.03., 7 Termine, VHS-Zentrum West, Waitzstr. 31, Mo., 16.30 bis 18.45 Uhr, € 87,–, Kurs-Nr.: 0550WWW11.
»Autobiografisches Schreiben«
Schreibseminar zu den Techniken des biografischen Schreibens mit Anne Heisig.
06.02. bis 16.04., 9 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, Do. 09.30 bis 11.45 Uhr, € 112,–, Kurs-Nr.: 0540ROF15
»Die eigene Familiengeschichte schreiben«
Personen beschreiben, Einstiege und Textdramaturgie biografischer Texte vermittelt Ina Freiwald.
08.02. bis 09.02., 2 Termine, VHS-Zentrum West, Waitzstr. 31, Sa., 10.00 bis 16.00 Uhr, So. 10.00 bis 14.15 Uhr, € 57,–, Kurs-Nr.: 0562WWW14.
»Das Schreiben von Kurzgeschichten, Erzählungen und Romanen«
Handwerk, Textkritik und Veröffentlichung sind die Themen des Seminars mit dem Hamburger Schriftsteller Andreas Kollender.
10.02. bis 25.05., 12 Termine, VHS-Zentrum Nord, Poppenhusenstraße 12, € 99,–, Mo. 20.00 bis 21.30 Uhr, Kurs-Nr.: 0574NNN12.
»Cosy Crime«
Wochenendseminar über »Wohlfühlkrimis« mit Marie-Christin Fuchs.
14.02. u. 15.02., 2 Termine, VHS-Zentrum Nord, Poppenhusenstraße 12, € 64,–, Fr. 18.00 bis 21.00, Sa. 11.00 bis 17.00 Uhr, Kurs-Nr.: 0562NNN20.
Schreibwerkstatt für Frauen
Seminar mit Anke Seidel für Anfängerinnen und Fortgeschrittene, bei dem spielerisch Texte entstehen sollen.
15.02., 1 Termine, Mädchenclub Neuwiedenthal, Lange Striepen 7, Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr, € 38,–, Kurs-Nr.: 0554SHN11.
»Abenteuer Schreibwerkstatt: Geschichten erzählen mit der Heldenreise«
Unter der Leitung von Hilkka Zebothsen vermittelt das Seminar eine effektive Methode der Strukturierung und des Aufbaus von Geschichten, Romanen oder Drehbüchern.
22.02. u. 23.02., 2 Termine, VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstraße 75, Sa. 11.00 bis 18.00, So. 11.00 bis 17.00 Uhr, € 77,–, Kurs-Nr.: 0555MMM01.

Anmeldung und weitere VHS-Seminare: www.vhs-hamburg.de

Kurse der Bundesakademie in Wolfenbüttel

Eine ganzes Spektrum hochkarätiger Kurse für Schreibende veranstaltet die Bundesakademie in Wolfenbüttel. Wer einmal stöbern will, schaut einfach auf der Website der Bundesakademie: http://www.bundesakademie.de/programm/literatur