Seminare

»Stadtlied«

Beim Internationalen Musikfest wird in der Elbphilharmonie am 25. Mai das Community Projekt »Stadtlied« vorgestellt, das ab Januar in Musik- und Textworkshops von rund 100 Hamburger*innen erarbeitet werden soll. Die Textworkshops zu »Stadtlied« werden von Harald Schiller geleitet und finden ab Januar im Kulturhaus Eppendorf und im Kulturpunkt Barmbek°Basch statt.
www.barmbek-basch.info und www.kulturhaus-eppendorf.de

»Schwämme, Lungenfische und der sesshafte Mensch«

Im Mittelpunkt des Seminars mit Dr. Frank-Burkhard Meyberg zum Thema »Was Naturwissenschaft und Bibel über die Evolution von Natur und Mensch wissen« stehen das »Erste Erde Epos« von Raoul Schrott und »Das Tagebuch der Menschheit« von Carel van Schaik und Kai Michel. Einführende Referate, Textlektüre und Radio-Interviews werden Grundlage des gemeinsamen Gesprächs sein.
7.12., 17.00 Uhr, 8.12., 9.00 Uhr im Haus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 33, 22949 Ammersbek, € 80,–/40,– inkl. Übernachtung und Verpflegung. Weitere Infos und Anmeldungen an Thomas Schönberge, Tel.: 040-6051014, schoenberger(at)haus-am-schueberg.de.

Kurse der Hamburger Volkshochschule ab Januar 2019

»Selfpublishing«
Simone Däfler erklärt, wie man »das eigene Buch selbst verlegt«.
06.01. bis 13.01., 3 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, jew. 11.00 bis 16.00 Uhr, € 100,–, Kurs-Nr.: 1008ROF71
»Einführung ins erzählerische Schreiben II: Längere Texte«
In dem Seminar werden u.a. »Erzählperspektiven ausprobiert und gestaltet«, Dialoge geübt und »Hauptfiguren und ihre Entwicklung« erarbeitet.
11.01. bis 24.05., 5 Termine, VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstraße 75,10.00 bis 17.00 Uhr € 100,–, Kurs-Nr.: 0560MMM10.
»Drehbuch-Seminar«
Basis-Kurs mit Huug van´t Hoff über die handwerklichen Grundsätze der Dramaturgie, den formalen Aufbau eines Drehbuchs und die Kunst des Dialogs.
12.01. und 13.01., 2 Termine, VHS-Zentrum Bergedorf, Leuschnerstraße 21, Sa. 12.00 bis 17.00, So. 11.00 bis 16.00, € 75,–, Kurs-Nr.: 0582SBE02.
»Schreiben in der Stadtwerkstatt im Altonaer Museum«
Inspiriert von der Ausstellung »Schöner Wohnen in Altona« entstehen in dem Seminar Kurzgeschichten zum Thema »Leben, Wohnen, Nachbarschaft«. Die Hamburger Autorin und Schreibtutorin Katrin McClean gibt Impulse zur Ideenfindung und Tipps zum literarischen Schreiben.
19.01. und 20.01., 2 Termine, Altonaer Museum, Museumstr. 23, jew. 11.00 bis 17.00 Uhr, € 78,–, Kurs-Nr.: 0564WWW01.
»Es war einmal«
Workshop mit Ulrike Hilgenberg über das Schreiben von Kinderbüchern.
19.01. und 20.01., 2 Termine, VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstr. 75, € 55,–, Sa. und So. 11.00 bis 17.00 Uhr, Kurs-Nr.: 0563MMM12.
»Zehn-Minuten-Essays«
Mini-Essays entstehen in diesem Seminar mit Birgit Lohmeyer.
26.01. und 27.01., 2 Termine, VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstr. 75, € 55,–, Sa. und So. 11.00 bis 16.30 Uhr, Kurs-Nr.: 0576MMM11.

Anmeldung und weitere VHS-Seminare: www.vhs-hamburg.de

Schreibfertig?

Eine offene Schreibgruppe trifft sich jeden Mittwoch von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Pension Sonntag, Neubertstraße 24a. Auf dem Programm stehen, neben neuen Formen des autobiografischen Schreibens, literarisches und kreatives Schreiben unter der Leitung von Dr. Erna R. Fanger und Hartmut Fanger.
Weitere Infos gibt es unter schreibfertig.com, per E-Mail an info(at)schreibfertig.com oder unter Tel.: 040-25329288.

Autorendock Hamburg

Im ersten Halbjahr 2019 stehen Seminare mit Katrin Seddig, Till Raether und Jasmin Ramadan im Programm des Autorendocks. Zur »Romanstarthilfe« lädt Philipp Winkler am 01. und 02.12.
Das ganze Programm und viele weitere Infos gibt es unter autorendock.de

Kurse der Bundesakademie in Wolfenbüttel

Eine ganzes Spektrum hochkarätiger Kurse für Schreibende veranstaltet die Bundesakademie in Wolfenbüttel. Wer einmal stöbern will, schaut einfach auf der Website der Bundesakademie: http://www.bundesakademie.de/programm/literatur