Seminare

Schreibfertig?

Eine offene Schreibgruppe trifft sich jeden Mittwoch von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Pension Sonntag, Neubertstraße 24a. Auf dem Programm stehen, neben neuen Formen des autobiografischen Schreibens, literarisches und kreatives Schreiben unter der Leitung von Dr. Erna R. Fanker und Hartmut Fanger.
Weitere Infos gibt es unter schreibfertig.com, per E-Mail an info(at)schreibfertig.com oder unter Tel.: 040-25329288.

Kurse der Hamburger Volkshochschule ab März

„Wie wird die Idee zur Story? Wo packt man den Leser? Wie schreib man spannend?“ Das sind die Ausgangsfragen eines Seminars mit Christoph Ernst ab dem 21.3. (7 Termine) im VHS-Zentrum Nord, Poppenhusenstr. 12, jew. von 19.15 bis 21.30 Uhr. Kurs-Nr.: H10562NNN11, 84.- Euro.
„Journalistisches Schreiben“ steht auf dem Programm eines Wochenendseminars vom 24. bis 26.3. mit Christiane Zwick im VHS-Zentrum Innenstadt, Mönckebergstr. 17. Kurs-Nr.: H10585MMZ19, 149.- Euro.
„Ideen auf Papier – Kreatives Schreiben“ ist der Titel eines Wochenendseminars vom 25. bis 26.3.mit Huug van´t Hoff im VHS-Zentrum Bergedorf, Leuschnerstr. 21, Kurs-Nr.: H10550SBE11, 55.- Euro.
Zu einer „Wörterwerkstatt & Textschmiede“ lädt Anne Heisig mit ihrem Seminar im VHS-Zentrum

Anmeldung und weitere Infos zu den VHS-Kursen unter www.vhs-hamburg.de

„Schreiblabor“ für Jugendliche im Literaturhaus

Das „Schreiblabor“ im Hamburger Literaturhaus startet eine neue Prosawerkstatt für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren. Leitung: Sigrid Behrens und Thomas Pletzinger. Bewerben kann man sich bis 13.4. mit einem Lebenslauf und einer Textprobe (max. 2 Seiten Prosa) per Post oder E-Mail an Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Tina Matthies, tmatthies(at)literaturhaus-hamburg.de.
Der Kurs findet bis Juli immer mittwochs von 17.00-18.00 Uhr im Literaturhaus statt.

Schreibwerkstatt mit Jutta Heinrich

Eine Schreibwerkstatt für „begeisterte Beginner, Berufswechsler, professionelle ohne Öffentlichkeit“ mit der Hamburger Schriftstellerin Jutta Heinrich findet am 18. u. 19.3., jew. von 11.00-18.00 Uhr im Literaturhaus statt. Anmeldung unter Tel.: 040-3175075 oder per E-Mail an jutta(at)heinrich-rosemann.de. Kosten: 80.-/70.- Euro.

„Kreatives Schreiben“ in Ottensen

„Kreatives Schreiben“ in Ottensen steht an 10 Terminen ab dem 19. April immer mittwochs von 17.30 bis 19.30 Uhr auf dem Programm eines Seminars mit Leena Peters.
Anmeldungen und weitere Infos hier: www.therapy-in-hh-lg.de/schreibwerkstatt

Schreibseminar in der Toskana

Zum „biografischen Schreiben“ in der Toskana lädt die Autorin und Psychologin Heike Anna Koch vom 17. bis zum 24. Juni.
Weitere Infos unter www.heike-koch.de und per E-Mail an heikeannakoch2(at)gmail.com.

Das Kursprogramm des Autorendocks im 1. Halbjahr 2017

Seminare mit Jasmin Ramadan, Sven Amtsberg, Sigrid Behres und Till Raether und Katrin stehen im Kursprogramm des Autorendocks im ersten Halbjahr 2017.
Ebenfalls im Kursprogramm: Aufgrund der großen Nachfrage wird am 4. und 5. Februar ein weiteres Einführungsseminar stattfinden.
Alle Infos hier: http://www.autorendock.de

Schreibseminar mit Andreas Schuster im Goldbekhaus

„Erschreib dir dein Leben!“ ist das Motto eines Schreibseminars im Goldbekhaus in Winterhude mit Andreas Schuster vom 3. bis zum 5. März. , Kursgebühr: 225.- Euro.
Weitere Infos unter www.schreiben-und-leben.de, Anmeldung unter Tel.: 040-79027117, andreas.schuster(at)schreiben-und-leben.de.

Kurse der Bundesakademie in Wolfenbüttel

Eine ganzes Spektrum hochkarätiger Kurse für Schreibende veranstaltet die Bundesakademie in Wolfenbüttel im ersten Halbjahr 2017. Wer einmal stöbern will, schaut einfach auf der Website der Bundesakademie: http://www.bundesakademie.de/programm/literatur