Seminare

Coaching für Autoren mit Werner Irro und Sabine Stein

Ein Coaching für Autoren bietet der Hamburger Lektor Dr. Werner Irro zusammen mit der Autorin Sabine Stein ab dem 14. April und für insgesamt sechs Abende an. Auf Basis der Teilnehmer-Texte werden handwerkliche Grundlagen vermittelt und der „literarische Eigensinn“ geschärft. Weitere Informationen und Anmeldung unter wortinstitut.de. Kosten: 145.- Euro.

Krimi-Seminar mit Gunter Gerlach

Ein Krimi-Seminar mit dem bekannten Hamburger Krimi-Autor Gunter Gerlach veranstaltet das Autorendock am 17. und 18. Mai in Hamburg. Teilnahmegebühr: 199.- Euro. Das Seminar ist auf 12 Teilnehmer begrenzt. Weitere Informationen gibt es unter www.autorendock.de.

"Schreibschule für Jung & Alt“

Eine „kleine feine Schreibschule für Jung & Alt“ startet unter der Leitung von Dr. Erna R. Fanger und Hartmut Fanger am Mittwoch, dem 5.3. (18.30 – 21.00 Uhr) mit einer offenen Schreibgruppe. Weitere Informationen unter schreibfertig.com.

Die Volkshochschule Hamburg im März

Die Volkshochschule Hamburg hat wieder eine ganze Reihe von Literaturseminaren im Programm: Ein Wochenendseminar mit der Schriftstellerin und Germanistin Charlotte Ueckert findet vom 21.3. bis zum 23.3. im VHS-Zentrum West statt. Kosten: 66.- Euro. Kursnr.: 0550WWW12. / Eine Kurzkrimiwerkstatt gibt es im VHS-Zentrum Harburg unter der Leitung von Cäcilia Balandat vom 21.3. bis zum 23.3. Kosten: 75.- Euro. Kursnr.: 0561SHH01. / „Spannend schreiben“ ist der Titel einer Schreibwerkstatt mit Schriftsteller Christoph Ernst ab 18.3. an 7 Terminen im VHS-Zentrum Nord. Kosten: 80.- Euro. Kursnr.: 0562NNN11. / Die Erzählwerkstatt „Von der Idee zum Buch“ mit dem Schriftsteller Andreas Kollender findet am 29.3., 5.4 und 6.4. im VHS-Haus St. Pauli statt. Kosten: 160.- Euro. Kursnr.: 0580MMM15. // Hinweise auf weitere Seminare, Anmeldung und Informationen zu den VHS-Kursen unter www.vhs-hamburg.de oder unter Tel. 040 / 42841-4284.

Eine Schreibwerkstatt für Jugendliche

Eine Schreibwerkstatt für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren veranstaltet das Stadtteilbüro Dulsberg an 8 Terminen von April bis Juli. Die Leitung hat die Germanistin Sophie Swensson. Eine Schnupperveranstaltung findet am 26. März von 16.15 – 17.45 Uhr im Lesehaus Dulsberg (Alter Teichweg 200) statt.

Selbstmarketing für Autorinnen und Autoren

Ein „Instrument im Selbstmarketing“ für Autoren steht auf dem Programm eines Wochenendseminars vom 21. bis zum 23. Februar am Nordkolleg Rendsburg. Kerstin Carlstedt, sie hat jahrelange Erfahrung als Fernsehjournalistin im Kulturbereich und betreibt das Literaturportal „Interview Lounge“, erklärt worauf es bei filmischen Autoreninterviews ankommt und wie man sie als Marketinginstrument nutzt. Kursgebühr: 230.- Euro, plus 90.- Euro für die Übernachtung und Verpflegung. Seminar-Nr.: L05-2014. Weitere Infos und Anmeldung unter www.nordkolleg.de/programm.

Schreibkurse der VHS im Februar

Die Volkshochschule Hamburg hat im Februar wieder eine Reihe von spannenden Seminaren im Programm: „Schreiben macht glücklich“ ist der Titel eines Seminars mit Ulrike Hilgenbarg, das am 3. Februar startet und an insgesamt 8 Abenden von 18.30 – 20.45 Uhr im VHS-Zentrum West stattfinden wird. Kosten: 87.- Euro. Kursnummer: 0550WWW11. / Das Schreiben von Kurzgeschichten, Erzählungen und Romanen steht auf dem Programm eines Seminars mit dem Hamburger Schriftsteller Andreas Kollender, das an 12 Terminen stattfindet. Los geht es am 3. Februar um 20.00 Uhr im VHS-Zentrum Nord. Kosten: 92.- Euro. Kursnummer: 0574NNN11. / Kreatives Schreiben, bei dem der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind, Übungen zur Ideenfindung, Sprachspiele und gemeinsames Schreiben können die Teilnehmenden eines Seminars mit Ulrike Hilgenbarg an 8 Teminen ab dem 6. Februar im VHS-Zentrum Nord erleben. Kosten: 87.- Euro. Kursnummer: 0550NNN12. / Um Kurzgeschichten, ihre Themen, Aus- und Überarbeitung geht es bei einem Seminar mit der Hamburger Autorin Katrin McClean ab 10. Februar (18.45 – 21.00 Uhr) an 10 Terminen im VHS-Haus in der Karolinenstraße. Kosten: 114.- Euro. Kursnummer: 0570MMM12. / „Ideen auf Papier“ ist Thema eines Seminars mit dem Autor Huug van’t Hoff ab dem 20. Februar an insgesamt 9 Terminen im VHS-Zentrum Bergedorf. Kosten: 65.- Euro. Kursnummer: 0550SBE12. / Die eigene Lebensgeschichte schreiben die Teilnehmenden eines Seminars mit Anne Heisig ab dem 13. Februar an 9 weiteren Terminen im VHS-Zentrum Ost. Kosten: 91.- Euro. Kursnummer: 0540R0F15. / „Heiße Geschichten!“ verspricht ein Seminar mit Ulrike Hilgenbarg am 1. März von 11.00 – 17.00 Uhr im Tropenhaus (Planten un Blomen).
Die Teilnehmenden dürfen sich, umgeben von Riesenfarnen, Bananenstauden und Palmen, bei sommerlichen Temperaturen von 25 Grad zu Geschichten inspirieren lassen. Im 2. Teil des Seminars sollen dann in den Räumen der VHS „tropische Texte“ entstehen. Kosten: 33.- Euro. Kursnummer: 0565MMM17. // Hinweise auf weitere VHS-Seminare, Anmeldung und weitere Informationen zu den VHS-Kursen unter www.vhs-hamburg.de oder unter Tel. 040 / 42841-4284.

Autorendock mit Tilman Rammstedt

Das Autorendock in Hamburg veranstaltet am 30. November und 1. Dezember 2013 ein Seminar mit dem Schriftsteller Tilman Rammstedt. Der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller veröffentlichte zuletzt den Roman „Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters“. Das Seminar richtet sich vor allem an Autoren, die schon publiziert haben, aber auch Autorinnen und Autoren, die gerade erst begonnen haben, sind willkommen. Bis zum 19. Oktober kann man sich mit einem eigenen Text um die Teilnahme bewerben. Teilnehmen können 12 Autorinnen und Autoren. Kosten: 249.- Euro. Nähere Infos zur Bewerbung und zum Seminar gibt es hier: www.autorendock.de.

Das „Basishandwerk des Schreibens“

Das „Basishandwerk des Schreibens“ vermittelt unter dem Motto „Schreiben, lesen, leben“ die Hamburger Autorin Jutta Heinrich bei einem Wochenendseminar im Goldbekhaus, Moorfurthweg 9, am 8. und 10. November. Teilnahmebeitrag: 80.-/60.- Euro. Anmeldung und weitere Termine unter Tel.: 040 / 3175075 oder per E-Mail an Jutta Heinrich.

Creative Writing im Sommer! - „Deine Geschichte für 2033“

In einem Sommerworkshop im Haus für Jugend Kultur und Stadtteil in Stellingen können Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren Visionen für die Zukunft entwickeln. „Wie stellt ihr euch die Welt von morgen vor? Was könntet ihr selbst in zwanzig Jahren sein? Wie und wo werdet im Jahr 2033 leben?“ Das sind die Fragen, die auf dem Programm stehen und in eine Story, die im Jahr 2033 spielen soll, einfließen werden, aber auch in Bilder, Gedichte oder Rapsongs. Begleitet werden Teilnehmenden von einem Zukunftsexperten und Trendforscher, der erste Ideen zur Diskussion stellt und von zwei Profiautoren. Zum Abschluss findet ein Lesefest statt.

Termin: Sonntag, 23. Juni, 15 bis ca. 18 Uhr, Montag bis Freitag 24. bis 28. Juni, jeweils 11.00 bis ca. 16.00 Uhr mit Mittagspause, Freitag, 28. Juni, ab 17.00 Uhr. Es gibt täglich ein Mittagessen.
Kosten: 25.- Euro pro Teilnehmer.
Anmeldung:
Direkt im Haus für Jugend, Kultur und Stadtteil in Stellingen bei Kido Kokoscha oder Bärbel Jöhnk unter Tel.: 040-54 31 28 oder per E-Mail an info(at)hdj-stellingen.de.
Oder bei Literaturmanagement pauw unter Tel.: 040-34 96 26 75, oder per E-Mail an pauw(at)literaturmanagement.eu.
Weitere Infos und Anmeldung auch auf www.fantastischeteens.de.

VHS-Seminare ab April

Die Volkshochschule Hamburg veranstaltet im April und Mai wieder mehrere Seminare: Ein „Schreibtag für verflixte Texte“ steht auf dem Programm des VHS-Zentrums West in der Waitzstraße unter der Leitung von Anne Heisig am 20.4. von 11.00 – 18.00 Uhr. Kosten: 33.- Euro. Kursnummer: 0551WWW11. / 
„Kinder brauchen Märchen – und Erwachsene auch“ ist das Motto einer „Kreativwerkstatt“ mit der Hamburger Schriftstellerin Regula Venske am 6.4. und am 27.4. im VHS-Zentrum Farmsen. Auf dem Programm stehen Königstöchter und verwunschene Prinzen, Frösche, Wölfe, Meerjungfrauen, Stiefmütter oder Hexen und mit ihnen die Welt der Märchen. Kosten: 67.- Euro. Kursnummer: 0561ROF10. / „Von der Idee zum Buch“ ist der Titel einer Erzählwerkstatt am 13., 27. und 28.4. im VHS-Haus im Karolinenviertel mit dem Schriftsteller Andreas Kollender. Die Teilnehmenden bringen Entwürfe, Exposés, Skizzen oder Recherchematerial zum ersten Treffen mit und stellen sie vor. Im Kurs wird dann darüber gesprochen, und es werden die einzelnen Projekte vorangetrieben. Kosten: 149.- Euro. Kursnummer: 0580MMM15. // Hinweise auf weitere VHS-Seminare, Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-hamburg.de oder unter Tel. 040 / 428414284.

Creative Writing mit Heike Anna Koch

„Leere Blätter. Chaos im Kopf“
ist der Titel eines „Tagesworkshops“ mit der Autorin und Regisseurin Heike Anna Koch, der am 20.4. stattfindet. Kosten: 90.- Euro. Einen Wochenendworkshop zum Schreiben von Kurzgeschichten veranstaltet Heike Anna Koch am 17. und 18.5. – und ihr Jahreskurs, bei dem sich die Teilnehmenden alle zwei Wochen treffen, startet neu am 2.9.
Weitere Infos per E-Mail oder unter Tel. 040 / 18104287.

Neue Seminare des Autorendocks

Das Autorendock in Hamburg veranstaltet in den nächsten Monaten mehrere hochkarätige Seminare für SchriftstellerInnen. Am 27. und 28.4. steht ein Marketing-Seminar für Autoren mit dem Literaturagenten Lars-Schultze Kossack auf dem Programm. / Ein Einführungsseminar zu den Hauptseminaren des Autorendocks gibt der Schriftsteller Sven Amtsberg am 4. und 5.5. Der Besuch wird allen empfohlen, die bisher keine oder nur wenige Texte verfasst haben. / Ein Übersetzungsseminar mit Nikolaus Stingl gibt es am 11. und 12.5. Auf dem Programm mit dem renommierten Literaturübersetzer stehen Fragen danach, was eine gute Literaturübersetzung ausmacht, ob es objektive Kriterien der Beurteilung gibt, was der „richtige Ton“ ist – und was vor der eigentlichen Übersetzungsarbeit zu beachten ist. / Hauptseminare zum literarischen Schreiben finden schließlich am 28. und 29.9. mit Tilmann Rammstedt in Berlin sowie am 23. und 24.11. mit Jan Brandt in Hamburg statt. // Weitere Informationen beim Autorendock.

VHS-Seminare ab März

Die Volkshochschule Hamburg veranstaltet auch im März und April wieder mehrere Seminare: Ein „Jahreskurs“ zum Thema „Biographisches Schreiben“ beginnt am 19.3. unter der Leitung von Anne Heisig im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, und wird an sechs Terminen bis zum Oktober fortgesetzt. Kosten: 57.- Euro. Kursnummer: 0540ROF1. / Wie man eine spannende Story schreibt, vermittelt der Schriftsteller Christoph Ernst in einem Seminar im VHS-Zentrum Nord, das ebenfalls am 19.3. beginnt und an sechs weiteren Terminen stattfinden wird. Auf dem Programm stehen Fragen darüber, wie eine Idee zur Story wird, wie man den Leser „packt“, wie man Figuren entwickelt und welcher Plot ihnen gerecht wird. Kosten: 74.- Euro. Kursnummer: 0562NNN11. / Ein Wochenendseminar unter dem Titel „Heldenreise und Archetypen“ steht am 22., 23. und 24.3. mit Hikka Zebothsen auf dem Programm des VHS-Zentrums Mitte. Das Seminar eignet sich für alle, die einen längeren Text in Angriff nehmen wollen. Kosten: 85.- Euro. Kursnummer: 0550MMM11. / Eine Kurz-Krimiwerkstatt gibt es am 5., 6. und 7.4. mit Cäcilia Blandat auch im VHS-Zentrum Harburg. Kursnummer: 0561SHH01. Kosten: 68.- Euro. // Hinweise auf weitere VHS-Seminare, Anmeldung und weitere Informationen zu den VHS-Kursen unter www.vhs-hamburg.de oder unter Tel.: 040 / 428414284.

VHS-Kurse ab Februar 2013

Die Volkshochschule Hamburg veranstaltet auch im Februar wieder mehrere Seminare: Unter der Leitung des Hamburger Schriftstellers Andreas Kollender findet ab dem 4.2. und an 12 weiteren Terminen im VHS-Zentrum Nord ein Seminar zum Schreiben von Kurzgeschichten, Erzählungen und Romanen statt. Preis: 84.- Euro. Kursnr.: 0574NNN11. / „Schreiben macht glücklich!“ ist der Titel eines Seminars mit Ulrike Hilgenberg, das im VHS-Zentrum West ab dem 11.2. und an 6 weiteren Terminen im Frühjahr stattfinden wird. Kosten: 66.- Euro. Kursnr.: 0550WWW11. / Ein Kurzgeschichtenseminar unter der Leitung der Hamburger Schriftstellerin Katrin McClean startet am 11.2. im VHS-Haus Dr. Alberto-Jonas, Karolinenstr. 35. Das Seminar wird an acht Terminen bis Ende April stattfinden. Kosten: 90.- Euro. Kursnr.: 0570MMM11. / Ein „Jahreskurs“ zum Thema „Biographisches Schreiben“ beginnt am 19.3. unter Leitung von Anne Heisig im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, und wird an 6 Terminen bis Oktober fortgesetzt. Kosten: 57.- Euro. Kursnr.: 0540ROF1. // Hinweise auf weitere VHS-Seminare,
Anmeldung und weitere Informationen zu den VHS-Kursen unter www.vhs-hamburg.de oder unter Tel. 040 / 428414284.

Marketing-Seminar mit Lars Schultze-Kossack

Zu einem Marketing-Seminar für Autoren mit dem Literaturagenten Lars Schultze-Kossack lädt vom 27. bis 28. April das Autorendock. Wie bietet man sein Werk einem Verlag oder einer Agentur an? Wie verfasse ich ein spannendes Exposé? Wie funktioniert das Verlagsgeschäft? Zudem ist ein „Manuskript-Check“ geplant, bei dem die Teilnehmer ihr Manuskript professionell einschätzen und dessen Marktchancen analysieren lassen können. Infos und Anmeldung unter www.autorendock.de.

Schreibseminar mit Jutta Heinrich

Das „Basishandwerk des Schreibens“ vermittelt unter dem Motto „Schreiben, lesen, leben“ die Hamburger Autorin Jutta Heinrich bei einem Wochenendseminar im Goldbekhaus, Moorfurthweg 9, am 2. und 3. März. Teilnahmebeitrag: 80.-/ 60.- Euro. Anmeldung und weitere Termine unter Tel. 040 / 3175075 oder per E-Mail an Jutta Heinrich.

„artCounseling“

„artCounseling“ ist der Titel eines Seminars mit Kerstin Hof am 27. April, von 10.00 bis 17.00 Uhr, bei dem kreatives und biografisches Schreiben, Literatur- und Schreibpädagogik, Poesie- und Bibliotherapie, Intermodale Projektarbeit in Kunst, Beratung und Therapie auf dem Programm stehen. Kosten 80.- Euro. Weitere Infos und Anmeldung unter www.schreibzeit.de oder per E-Mail an Kerstin Hof.

Volkshochschulkurse ab Februar

An der Volkshochschule Hamburg starten im Februar gleich mehrere Schreibseminare: Die Königsdisziplin des literarischen Schreibens, die Kurzgeschichte, steht im Zentrum eines Seminars mit der Autorin Katrin McClean, das am 6.2. und an 9 weiteren Terminen im VHS-Haus in der Karolinenstraße stattfindet. Kosten: 109.- Euro. Kursnummer: 570MMM11. / Am 8.2. startet ein Schreibseminar (12 Termine), bei dem der Schriftsteller Andreas Kollender im VHS-Zentrum Nord Schritt für Schritt Schreibtechniken erarbeitet. Kosten: 81.- Euro. Kursnummer: 0574NNN12. / Zum Schreiben im Café treffen sich die Teilnehmer eines Seminars mit Ulrike Hilgenbarg. Der erste Termin findet am 18.2. (15.00 – 17.30 Uhr) in der Volkshochschule statt, an vier weiteren Terminen wird dann bei Kaffee und Kuchen gearbeitet. Kosten: 37.- Euro. Kursnummer: 0565MMM16. // Hinweise auf weitere VHS-Seminare, Anmeldung und weitere Informationen unter Tel.: 040 / 428414284.
Weitere Infos hier: http://www.vhs-hamburg.de