Weblesungen

Knallfrosch »

Elisa Helm

lebt in Hamburg und arbeitet dort als Social Media Managerin. 2014 erschien ihr Kurzgeschichten-Booklit „Nachtbilder“ beim Literatur Quickie Verlag. Weitere Texte wurden in Anthologien veröffentlicht – unter anderem im „Ziegel – Hamburger Jahrbuch für Literatur“ (Dölling und Galitz Verlag) und „Hinter den Lichtern“ (Beltz und Gelberg).
Elisa Helm wurde 2012 mit dem AstroArt Literaturpreis ausgezeichnet und stand 2015 auf der Shortlist des Münchner Kurzgeschichtenwettbewerbs. Sie gehört dem Forum Hamburger Autorinnen und Autoren an und arbeitet gerade an ihrem Roman „Wasserspiele“.

www.elisahelm.de »

Download [ mp3 / 0 KB ]

In den nächsten Wochen neu

  • Niels Parthey
  • Sven J. Olsson
  • Carsten Klook
  • Jens Gärtner

Die Weblesungen »

Bei den Weblesungen stellen sich Autorinnen und Autoren aus dem Raum Hamburg mit Lese-Beiträgen von vier bis fünf Minuten Länge vor. Die Weblesungen werden von Rüdiger Käßner im Auftrag der Kulturbehörde Hamburg organisiert. Das Archiv der Weblesungen umfasst inzwischen ca. 500 Lesungen.