Weblesungen

Provenzialische Begegnungen »

Martina Bick

Geboren 1956 in Bremen; Studium der Philosophie, Musikwissenschaft und Germanistik in Münster und Hamburg; 1979 Mitarbeit in einer Schreibgruppe von Frederike Frei. Auslandsaufenthalte. Lebt heute in Hamburg.
(Anerkennungs-) "Preis der Arbeit" der Kärntner Kammer für Arbeiter und Angestellte 1993; Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Kloster Cismar 1997; Reisestipendium des Auswärtigen Amtes 1998 (Mexiko ); Krimi-Stadtschreiberin in Flensburg 2001.
Mitglied im Schriftstellerverband, im Syndikat und bei den Sisters in Crime.

Am 1. November liest Martina Bick aus den Provenzialischen Begegnungen im Weinbistro Kühne Lage, Schützenstraße 39. Beginn 20:00 Uhr, Eintritt 6 Euro.

Download [ mp3 / 0 KB ]

In den nächsten Wochen neu

  • Sabrina Schauer
  • Gunter Gerlach
  • Irina Tegen
  • Anke Gebert

Die Weblesungen »

Bei den Weblesungen stellen sich Autorinnen und Autoren aus dem Raum Hamburg mit Lese-Beiträgen von vier bis fünf Minuten Länge vor. Die Weblesungen werden von Rüdiger Käßner im Auftrag der Kulturbehörde Hamburg organisiert. Das Archiv der Weblesungen umfasst inzwischen ca. 500 Lesungen.