Veranstaltungen

Samstag, 13.01.2018


„Der Zoo der Anderen“

„Hamburger LeseFrühstück mit Jan Mohnhaupt“




Als sich der Kalte Krieg auf seinem Höhepunkt befindet, besorgt West-Berlins Regierender Bürgermeister Willy Brandt dem Zoodirektor Heinz-Georg Klös neue Elefanten, damit der seinem Rivalen, dem Ost-Berliner Tierparkdirektor Heinrich Dathe, weiterhin die Stirn bieten kann. Denn wer mehr Elefanten besitzt, hat eine Schlacht gewonnen. Jan Mohnhaupt erzählt in seinem Buch „Der Zoo der Anderen“ von dem tierischen Wettrüsten in einer geteilten Stadt, zum LeseFrühstück stellt er es vor.

Literaturzentrum im Hotel Wedina, Gurlittstr. 23, 12.30 Uhr. Frühstücksbuffet ab 11.00 Uhr à 20,- Euro inkl. 3 Warmgetränke, inkl. Lesung. Gäste der Lesung: 5.- Euro.. Reservierung unter Tel.: 040-2279203 erforderlich.


Lesebühne

„Längs“

Satire, Comedy und Spoken Word mit Helene Bockhorst, Armin Sengbusch, Thomas Nast und Gästen.

Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße 11, 20.15 Uhr, 9.- Euro inkl. Begrüßungsschnaps.


Leseshow

„Freude ist ein Mangel an Informationen 30“

Nico Semsrott, einer der bekanntesten und erfolgreichsten Poetry-Slamer, präsentiert sein Soloprogramm, in dem er versucht, die wichtigsten Fragen des Lebens zu beantworten: Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Und kann ich das Kaninchen nochmal sehen? Nicht immer machen die Antworten glücklich.

Kampf der Künste in Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz, 20.00 Uhr.