« Dezember 2011»
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Veranstaltungen

Freitag, 16.12.2011


Lesung

„Von Gatten, Ratten und Beschattern“

Harry Rowohlt und Frank Schulz präsentieren „Unveröffentlichtes, Lichtscheues und Kriminokomisches – einzeln und im Duett, mit und ohne Ausschweifungen, mit und ohne Gesang, mit und ohne Metrum, mit und ohne Kohlensäure, Senf & Sinn“.

Veranstalter: Magazin. Fiefstücken 8 a, 20.00 Uhr. Eintritt: 13.- Euro.


Lesebühne

„Längs“

Liefka Würdemann, Thomas Nast und Jörg Schwedler präsentieren „die glühende Seite der Literatur“ und erzählen, wie warm es im Paradies ist, was Heizpilze auf Hochzeiten verloren haben und wie ein Laserpointer in Flammen aufgehen kann.

Veranstalter: Kulturhaus Eppendorf. Martinistr. 40, 20.00 Uhr. Eintritt: 5.- Euro inkl. Wodka Ahoj.


Lesung und Musik

„Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen“

Schüler des Bühnenstudios der Darstellenden Künste präsentieren Texte und Lieder aus dem Exil von u.a. Brecht, Toller, Zweig, Tucholsky, Mehring, Weinert und Mann.

Veranstalter: Logensaal der Hamburger Kammerspiele. Hartungstr. 9-11, 19.30 Uhr. Eintritt: 12.-/9.- Euro.


Poetry Slam

„8 min Eimsbüttel“

Vertreter der Dichtkunst treten zum Wettstreit an, und wenn sonst beim Poetry-Slam in 5 Minuten alles gesagt sein muss, gibt es bei diesem Slam eine Gnadenfrist von 3 Minuten. Ob „hitzig oder lyrisch, klug oder wüst“, es darf gelesen werden, was gefällt. Moderation: Friederike Moldenhauer.

Veranstalter: Auster Bar. Henriettenweg 1, 20.00 Uhr. Eintritt: 3.- Euro.Für Vorlesende ist der Eintritt frei.