Veranstaltungen

Donnerstag, 18.01.2018


Lesung

„Die Revolution kam bis Bielefeld“

Gudrun Hammer, Viktor Hert, Marita Lamparter und Susanne Neuffer lesen jeweils eine Erzählung, die den gesellschaftlichen Aufbruch und die Irrungen und Wirrungen der 1968er-Bewegung thematisiert.

Bücherstube am Krohnstieg, Tangstedter Landstr. 53, 19.30 Uhr, 10.- Euro (inkl. Wein und Wasser).


Literatur im Gespräch

„Heymanns Literaturlese“

Antje Höft, Christina Wagner und Sönke Schneider stellen unter dem Motto „Das will ich lesen“ Wiederentdeckungen und Buch-Neuerscheinungen vor.

Buchhandlung Heymann Eppendorf, Eppendorfer Baum 27, 20.00 Uhr.


Lesung

„Fantasie über das kalte Entsetzen“

In einer inszenierten Lesung interpretiert der Schauspieler Matthias Brandt das filmische Jahrhundertwerk „Psycho“ von Alfred Hitchcock gemeinsam mit dem Pianisten und Sänger Jens Thomas und greift dabei auf Elemente aus der Romanvorlage von Robert Bloch zurück.

Deutsches Schauspielhaus, Kirchenallee 39, 20.00 Uhr, 29.- bis 9.- Euro.


Lesung

„Lyriklieses Reimerunde“

Lyrik-Show mit „crazy“ Liese Solevey.

Parallelwelt, Gärtnerstraße 54, 20.00 Uhr, Eintritt frei, Hut geht rum.


Lesung

„Der Islam als transnationale Religion zwischen Deutschland und der Türkei“

Vortrag von Dr. Levent Tezcan, Bochum.

Akademie der Wissenschaften in Hamburg in den Baseler Hof Sälen, Esplanade 15, 19.00 Uhr, Eintritt frei. Um Anmeldung unter www.awhamburg.de/veranstaltungen wird gebeten.


Poetry Slam

„Hunting Words“

Der Poetry Slam in Ottensen lehnt sich an den Hunting Wettbewerb beim Bogenschießen an: Nach der Vorrunde gibt es eine Endrunde mit den drei bestplatzierten Teilnehmern, die dann aber nur noch `einen Pfeil´ haben, nämlich einen Text von 2 Minuten. Moderation: Helene Bockhorst und Melanie Sengbusch.

Mathilde Bar, Kleine Rainstraße 11, 20.15 Uhr, 6.- Euro.