Veranstaltungen

Montag, 28.11.2011


Neuerscheinungen im Gespräch

„März & Moritz & 1 Gast“

Zum zweiten Mal wird im Literaturhaus „offenherzig, süffisant, ungerecht“ und natürlich „brillant“ über Neuerscheinungen diskutiert: Ursula März, Rainer Moritz und die Literaturkritikerin Felicitas Lovenberg urteilen in dieser Runde über fünf Bücher und das ganz unverschämt subjektiv und hoffentlich auch mal herzlich streitend. Die Bücher, über die das literarische Trio debattiert, werden eine Woche vor der Veranstaltung auf www.literaturhaus-hamburg.de bekannt gegeben.

Veranstalter: Literaturhaus. Schwanenwik 38, 20.00 Uhr. Eintritt: 10.-/8.- Euro.


Buchpräsentation mit Anna Würth

„Aphrodite. Lovestoned“

Die Hamburger Autorin und Foto-Künstlerin Anna Würth präsentiert ihr neues Buch mit Gedichten und Fotos. Einführung und Moderation: Thomas Sello.

Veranstalter: Der Neue Klub. Ort: Altonaer Theater, Foyer, Museumstr. 17, 19.00 Uhr.


Ausstellung und Lesung

„Stille Heldinnen“

Zur Eröffnung der Fotoausstellung über „Afrikas Großmütter im Kampf gegen HIV/Aids“, die im Altonaer Rathaus gezeigt wird, lesen die Schauspielerinnen Hannelore Hoger und Cordula Gerburg aus dem Buch „28 Stories über Aids“.

Veranstalter: W3, Aidshilfe Hamburg e.V. u.a. Ort: Altonaer Rathaus. Kollegiensaal im 1. Stock, Platz der Republik, 17.00 Uhr. Eintritt frei.


Lesung und Vortrag

„Ein klassischer Außenseiter – Heinrich von Kleist zum 200. Todestag“

Vortrag von Joachim Barholomae. Im Anschluss liest Wulf Mey aus den Werken von Kleist.

Veranstalter: Buchladen Männerschwarm. Lange Reihe 102, 20.30 Uhr. Eintritt: 5.- Euro.