Veranstaltungen

Sonntag, 26.08.2018


Lesebühne des Hamburger Literaturjahrbuchs »Ziegel«

» Die wirklich wirklichen Paradiese «

Lesebühne Hamburger Ziegel
Die Magellan Terrassen sind der Zuschauerraum der Lesebühne des Hamburger Literaturjahrbuchs »Ziegel«, Foto: Literaturkontor
Als Zuschauerraum dienen die schönen Magellan-Terrassen, als Kulisse der Kaiserkai, der Sandtorkai und die Elbphilharmonie, und falls Baal, der Himmels- und Wettergott, ein wahrer Held ist, zaubert er zur ersten Lesebühne des Hamburger Literaturjahrbuchs »Ziegel« an diesem Sonntag auch noch ein schön kitschiges Lichtspiel in den Hamburger Abendhimmel. Zu Gast sind unter dem Motto »Die wirklich wirklichen Paradiese« Claus Berg, Marie-Alice Schultz und Katrin Seddig, Special guest ist Jaroslav Rudiš, der aus seinem Roman »Nationalstraße« lesen wird.
Moderation: Antje Flemming, Musik macht DJane Miss Alaska.

Literaturkontor Hamburg, HafenCity Hamburg GmbH auf den Magellan-Terrassen, Großer Grasbrook, 18.00 Uhr, Eintritt frei. Bei Regen: HafenCity InfoCenter im Kesselhaus, Am Sandtorkai 30.


Literarischer Spaziergang

»Doch alle Lust will Ewigkeit«

Bei einer Führung an erotische Grabskulpturen auf dem Ohlsdorfer Friedhof präsentiert Dr. Lutz Flörke „tödliche Erotik in der Literatur“ von u.a. Brentano, Baudelaire und Claudius.

Hamburger Literaturreisen, Treff: Ohlsdorfer Friedhof, Hauptgebäude der Friedhofsverwaltung, Parkseite, U/S Ohlsdorf, 14.30 Uhr, € 12,–



Schmökern und Picknicken

Im Park mit der Bücherraupe

Für alle kleinen Raupen Nimmersatt von 3 bis 10 gibt es ein ganz besonderes Lesevergnügen in der HafenCity: Die „Leselotte“ kommt zu Besuch und lädt zum Schmökern und Picknicken ein. Einfach die Picknickdecke auf dem Rasen ausbreiten und auf literarische Entdeckungstour gehen: Die „Leselotte“, eine mit Bilder-, Erstlese- und Sachbüchern gefüllte Stoffraupe, macht Familien Lust aufs Lesen, während das mitgebrachte Picknick verzehrt oder der Vorleserin gelauscht wird.

Am Lohsepark, nahe U4 HafenCity Universität, 15.00 bis 18.30 Uhr.