Mittwoch, 04.11.2020


14. Hamburger Krimifestival

»Conaisseur«




Martin Walker liest aus seinem neuen Kriminalroman.

Literaturhaus, Buchhandlung Heymann und Hamburger Abendblatt auf Kampnagel, K1, Jarrestr. 20, 18.00 Uhr, € 18,–, krimifestival-hamburg.de


14. Hamburger Krimifestival

»Tod im alten Land«

Der in Hamburg lebende Autor Daniel E. Palu greift in seinem Krimidebüt »Tod im Alten Land« ein aktuelles Thema auf: Welche Nachrichten sind wahr, welche erfunden? Und vor allem: Wem nützt was?

Literaturhaus, Buchhandlung Heymann und Hamburger Abendblatt auf Kampnagel, Halle KMH, Jarrestr. 20, 19.00 Uhr, € 13,–, krimifestival-hamburg.de


14. Hamburger Krimifestival

»Morden im Norden „

Krischan Koch und Hannes Nygaard lesen aus ihren aktuellen Küstenkrimis.

Literaturhaus, Buchhandlung Heymann und Hamburger Abendblatt auf Kampnagel, K2, Jarrestr. 20, 20.30 Uhr, € 18,–, krimifestival-hamburg.de.de


14. Hamburger Krimifestival

»Im schwarzen Wasser«

Petra Oelker liest ihrem neuen historischen Hamburg-Krimi.

Literaturhaus, Buchhandlung Heymann und Hamburger Abendblatt auf Kampnagel, K1, Jarrestr. 20, 20.00 Uhr, € 16,–, krimifestival-hamburg.de.de (ausverkauft)


14. Hamburger Krimifestival

»Sex & Crime«

Klaus Püschel und Bettina Mittelacher präsentieren »Neue Fälle aus der Hamburger Rechtsmedizin«.

Literaturhaus, Buchhandlung Heymann und Hamburger Abendblatt auf Kampnagel, K61, Jarrestr. 20, 19.30 Uhr und 21.00 Uhr, € 18,–, krimifestival-hamburg.de


Vortrag

»Der Keim des Antisemitismus«

Vortrag von Dr. Hanno Scherf über »Das Blutwunder von Bolsena am Beispiel von Bad Wilsnack«.

Heine-Haus im Altonaer Museum, Museumstr. 23, 19.00 Uhr, € 10,–/3,–, Anmeldung unter info(at)heine-haus.de oder Tel. 040-39198823