Dienstag 15.12.2009


Franz Dobler
Franz Dobler, Foto: Ralf Illing

MACHTclub

„Pop und Zweifel“

Es klingt vielversprechend, was die Mächtigen der Hamburger MACHT für ihren 79. Clubabend in diesem Dezember ins Programm geschrieben haben: Franz Dobler, der als Romanautor, Lyriker und DJ in Augsburg lebt, präsentiert zusammen mit dem Maler, Sänger und Songwriter Nils Koppruch einen „Lyrikprosamusik-Act“, bei dem auch Auszüge aus Doblers neuem Gedichtband „Ich fühlte mich stark wie die Braut im Rosa Luxemburg T-Shirt“ zum Einsatz kommen. Unter dem Motto „Zweifeln“ präsentiert dann Gordon Roesnik seinen neu bei Minimal Trash Art erschienenen Erzählband „Ich aber“, der in fünf Kurzgeschichten von Protagonisten erzählt, die, ob freiwillig oder ohne ihr Zutun, an den gesellschaftlichen Rand geraten, was ihnen meist gar nicht gut bekommt. Zusammengefasst ergibt der MACHT-Abend dann das schöne Motto „Pop und Zweifel“. Moderation: Friederike Moldenhauer und Alexander Posch.

Veranstalter: MACHT e.V. Ort: Uebel & Gefährlich, Feldstr. 66, 20.00 Uhr. Eintritt: 9.- Euro.