Donnerstag 26.09.2019


Lesung und Gespräch mit Christian Fuchs

»Das Netzwerk der Neuen Rechten«

Christian Fuchs
Christian Fuchs, Foto: Stephan Pramme
Christian Fuchs stellt sein Buch über das Netzwerk aus Stiftungen, Vereinen, Medien und Kampagnen der »Neuen Rechten« vor, das fast unbemerkt von der Öffentlichkeit in Deutschland herangewachsen ist. Seit Jahren recherchiert der Journalist zusammen mit seinem Co-Autor Paul Middelhoff im rechten Milieu, sie hatten Zutritt zum Haus der Identitären Bewegung, waren auf einem Festival der Guerilla-Aktivisten und haben den Chef von Deutschlands erfolgreichster Hetzseite zum Gespräch getroffen. In ihrem Buch zeigen sie, wie die Neue Rechte versucht, die gesellschaftliche Mitte zu übernehmen. Moderation: Stephanie Krawehl.

Die Reportage von Christian Fuchs und Paul Middelhoff enthüllt zum ersten Mal das ganze Ausmaß des rechten Milieus - seine ideologischen Grundlagen, seine führenden Köpfe, seine wichtigen Zeitschriften, Verlage, Internet-Plattformen, Burschenschaften und die geheimen Finanziers. Viele Verbindungen führen zur AfD, die zum Gravitationszentrum der Strömung geworden ist.

Lesesaal Buchhandlung & Café, Stadthausbrücke 6, 20.00 Uhr, € 12,–