Veranstaltungen

Sonntag, 10.09.2017


Literarischer Spaziergang

„Doch alle Lust will Ewigkeit“

Bei einer Führung an erotische Grabskulpturen auf dem Ohlsdorfer Friedhof präsentiert Dr. Lutz Flörke „tödliche Erotik in der Literatur“ von u.a. Brentano, Baudelaire und Claudius.

Hamburger Literaturreisen. Treffpunkt: Ohlsdorfer Friedhof, Hauptgebäude der Friedhofsverwaltung, Parkseite, U/S Ohlsdorf, 14.30 Uhr, 12.- Euro.


Literatur und Musik

„Der kleine Prinz“

Clemens von Ramin, Foto: Thomas Leidig
Clemens von Ramin präsentiert unter dem Sternenhimmel des Planetariums die berühmte Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry, musikalisch begleitet von Annika Treutler am Klavier. Visualisierungen: Thomas W. Kraupe.

Planetarium. Linnering 1 b, 19.30 Uhr, Eintritt: 19.- Euro.


Lesung

„Schmattes Schlager & Schongsongs“

Liedkabarett mit Ingel Schuhbert, Stellala Schtrumpfbert und Andru Schmatte, die traditionelle jiddische Balladen und Lieder mit Hits aus dem Jiddischen Theater verbinden. Zum Repertoire gehören auch deutsche Schlager jüdischer Komponisten aus den 1920er/1930er Jahren und lokale Volkslieder, mit denen schließlich der Bogen nach Hamburg gespannt wird. Gastgeberin des Abends ist Stella Jürgensen.

Jüdischer Salon im Café Leonar, Grindelhof 59, 18.00 Uhr, 10.-/7.50 Euro.


Lesung

„Literatur im Waschhaus“

Die Poetry-Slamerin Kübra Böler liest neue Gedichte. Moderation: Peter Schütt.

Waschhaus, Wesselyring 51, 16.00 Uhr, Eintritt frei.