Montag 22.10.2018


Lesung mit Tilman Strasser

»Harburger Auslese«




Der Kölner Schriftsteller Tilman Strasser, der als »Hamburger Gast« 2018 für drei Monate in Hamburg lebt, liest neue Erzählungen. Mit dem Stipendium ausgezeichnet wurde der 1984 in München geborene Autor, der in Düsseldorf Germanistik und in Hildesheim Kreatives Schreiben studierte, für seine Erzählung »Wahrung des Wasserstandes«. Strasser debütierte 2015 mit dem Roman »Hasenmeister« (Salisverlag), einer »unterhaltenden, leichten und lesenswerten Lektüre« (Kulturport.de) über einen Berufsmusiker. Während seines Stipendienaufenthalts in Hamburg wohnt er im Vorwerkstift im Karolinenviertel und schreibt jeweils einen Monat im Bergedorfer Schloss, in der Kulturwerkstatt Harburg und im Schmidt Theater.

Kulturwerkstatt Harburg, Kanalstr. 6, 19.30 Uhr, Eintritt frei.