Veranstaltungen

Sonntag, 29.09.2013


Lesung

Literatur-Quickies

Johanna Wack
Johanna Wack, Foto: privat
Bisher gab es beim Literatur-Quickie im Schanzenviertel um zehn nach zehn ein Bier oder ein Glas Wein zur „kürzesten Lesung der Welt“. Ab diesem September ist alles anderes: Es gibt Kaffee und Kuchen in der „Baderanstalt“ in Hamm, und es lesen bis zu 5 Autoren je 15 Minuten. Auf dem Programm stehen zum Auftakt: Irina Tegen, Johanna Wack, Jürgen Ehlers, Martin Felder und Andreas Münzner.

Veranstalter: Förderverein kulturelle Initiativen e.V. Ort: Baderanstalt, Hammer Steindamm 62, 16.00 Uhr. Eintritt: 6.- Euro.


Literatur und Musik

„So geheim und vertraut“

Jutta Hoppe und Christiane Behn präsentieren in Briefen und Musik ein Programm über das Leben, die Liebe und die Freundschaft zwischen Virginia Woolf und Vita Sackville-West.

Veranstalter: Monsun Theater. Friedensallee 20, 18.00 Uhr. Eintritt: 14.50/11.- Euro.


Vortrag und Gespräch

„Literatur im Waschhaus“

Der Sprachwissenschaftler und Orientalist Dr. Klaus Pätzold spricht über den weltweiten Einfluss der arabischen Sprache, Kultur und Literatur. Moderation: Peter Schütt.

Veranstalter: Waschhaus. Wesselyring 51, 16.00 Uhr.


Inszenierte Lesung

„Der kleine Prinz“

Rudolf H. Herget spricht und spielt unter dem Sternenhimmel nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry.

Veranstalter: Planetarium. Hindenburgstr. 1 b, 19.30 Uhr. Eintritt: 18.50 Euro.